Softwareentwickler/in Web bei www.marschpat.at (Wiener Neustadt, Leobersdorf, Großraum Wien) gesucht

  • Wir, die MARSCHPAT GmbH mit Sitz im Süden von Wien, suchen für die Umsetzung unserer innovativen Projekte im MusicTech Bereich ab sofort einen Softwareentwickler/in im Bereich Web-Entwicklung (Werkvertrag), welcher gemeinsam mit unserem Software-Development Team die Entwicklung zur Revolutionierung der Notenwelt verantreibt.


    MARSCHPAT ist ein innovatives Start-up, welches mit einer neu entwickelten Noten- und Vereinsmanagementsoftware sowie der digitalen Bereitstellung der Noten auf verschiedenen Plattformen, das Musizieren und Marschieren sowie die Verwaltung der Noten erheblich vereinfachen wird.


    AUFGABEN


    Du bist maßgeblich bei der Konzeptionierung und Gestaltung neuer Funktionen bei MARSCHPAT beteiligt und unterstützt das Software-Developer Team bei der Umsetzung der Produkte auf verschiedenen Plattformen und bist speziell für die Entwicklung des webbasierten Userinterfaces des Noten- und Vereinsmanagements verantwortlich.


    ANFORDERUNGEN


    • Zwei- oder mehrjährige Praxiserfahrung mit HTML, CSS, JS und REACT
    • Erfahrung mit Versionsverwaltungssystem Git
    • Erfahrung in C#, ASP.NET, .NET und .NET Core von Vorteil
    • Grundkenntnisse in AWS wünschenswert
    • Selbstständiges und gründliches Arbeiten
    • Sehr gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse
    • Interesse an Musik, Noten und Digitalisierung
    • Spielen eines Instruments von Vorteil


    Wir bieten


    • Junges motiviertes Start-up-Team, in dem Arbeiten Spaß macht
    • abwechslungsreichen Aufgabenbereich
    • Start-up Atmosphäre und gelebte Innovationskultur sowie flache Hierarchien


    Wir freuen uns auf deine Bewerbung per E-Mail unter Angabe des Job-Titels an


    Markus Wenzl, markus.wenzl@marschpat.at oder über unser Kontaktformular auf http://www.marschpat.at



    Bezahlung auf Werksvertragsbasis nach Vereinbarung.




    MARSCHPAT GmbH

    Schlögelgasse 22-26 Wiener Neustadt


    "we digitalize blasmusik"