Anmeldung Masterstudium

  • Hallo, bevor ich in der Studienabteilung nachfrage versuch ich es erstmal hier.


    Ich werde in Kürze mein Bachelorstudium Medizinischen Informatik abschließen, jedoch werde ich meine Bachelorarbeit vermutlich erst Ende Februar einreichen
    bzw. wenn ich eine meiner letzten VO Prüfungen nicht schaffen sollte, vermutlich erst Ende März fertig werden.


    Nun möchte ich mich danach zu einem Masterstudium anmelden. Konkret geht es hier um das Masterstudium Embedded Systems.


    Meine Fragen ist, ob ich mich nun in der Nachfrist für das SS 2018 für das Masterstudium anmelden kann oder muss ich zum WS warten.


    Ich habe auch gelesen, dass eine Inskription eines fachgleichen Masterstudiums jederzeit möglich ist.
    Würde es also gehen mich zum Masterstudium Medizinische Informatik zu inskribieren jedoch Fächer für Embedded Systems und die LVAs überschreiben zu lassen,
    um keine Semester zu verlieren und aufgrund des Kindergelds.

  • Bin zwar etwas zu spät mit meiner Antwort, aber ich versuchs trotzdem.
    Damit du zum Masterstudium zugelassen wirst, musst du davor ein fachlich infrage kommendes Bachelorstudium abgeschlossen haben. Solange das nicht passiert ist, wird die Studienabteilung keinen Finger rühren.


    Einen zeitlichen Vorteil hast du allerdings: Sobald du beim Dekanat alles eingereicht hast und das kontrolliert und genehmigt wurde, wirst du im TISS (unter den Zeugnissen glaub ich) einen Eintrag bekommen, dass du mit dem Studium fertig ist. Ab da kannst du schon zur Studienabteilung gehen und dich inskribieren lassen. Du musst also nicht bis zur Sponsion bzw. bis zum Bachelorzeugnis warten.


    Bei mir ging das mit der Einreichung relativ schnell. Am selben Tag wurde ich angerufen, dass alles passt. Und wenige Tage später konnte ich schon zur Studienabteilung gehen. Ich würde also sagen, du hast volle 2 Monate Zeit deine Bachelorarbeit und deine Prüfungen fertig zu schreiben. 1 Monat würde ich zeitlichen Puffer für die ganzen formellen Geschichten einplanen, d.h. du sammelst deine letzten Zeugnisse ein, dann zum Dekanat zum Einreichen und dann zur Studienabteilung.


    Und bevor ichs noch vergesse: Das Dekanat stellt dir auch eine Bestätigung über den Studienabschluss fürs Finanzamt/Stipendienstelle aus, wenn du darum bittest. Das wird von den Behörden akzeptiert und du ersparst dir nochmals Stress und Zeit. Ich wünsche dir viel Glück! ;)

  • Was noch erwähnt werden sollte!


    Das Masterstudium Embedded Systems kann nur so ohne Weiteres inskripiert werden von Studenten der Studienrichtungen Elektrotechnik, Technische Informatik und Software Engineering (TU Wien) + Elektrotechnik (TU Graz). siehe dazu Verordnungstext. In deinem Fall musst du also einen Antrag für Zulassung beim Dekanat (Elektrotechnik) stellen. Da es sich dabei um etwas Bürokratisches handelt kannst du mit einer Wartezeit von 11-12 Wochen rechnen (zumindest wurde mir dieser Zeitraum mal in der Studien- & Prüfungsabteilung genannt). Sprich solltest du noch in der Nachfrist inskripieren wollen, könnte sich das ausgehen, muss es aber nicht.


    Weiters hast du nach Abschluss deinen Bachelors auf der TU kein laufendes Studium mehr und kannst dich somit auch für keine LVAs mehr anmelden. Deine Idee mit dem Masterstudium Medizinische Informatik könnte funktionieren, aber das Dekanat wird dir vmtl. eh genug "Ausgleichs" ECTS auferlegen, womit du das 1. Semester beschäftigt bist. Weiters brauchst du Fächer TU intern nicht "überschreiben" zu lassen, da du beim Einrechen sowieso ein Sammelzeugnis abgeben musst.

  • Was noch erwähnt werden sollte!


    Weiters brauchst du Fächer TU intern nicht "überschreiben" zu lassen, da du beim Einrechen sowieso ein Sammelzeugnis abgeben musst.



    War das schon immer so, höre ich gerade zum ersten Mal, wenn ich ehrlich bin...