Parellel (w) zu USB Typ B (w)

  • Hallo,


    eine Bekannte von mir hat ein altes med. Gerät bei dem der Drucker kaputt geworden ist. Bis auf einen parallelen Anschluss (weiblich, siehe hier) gibt es keine Anschlüsse auf dem Gerät. Drucker haben wir einen neuen gekauft, dieser hat einen handelsüblichen USB Typ B (weiblich, siehe hier) Anschluss. Habe bereits 3 Kabel gefunden, die sind jedoch schon sehr arg teuer (100$+)




    Das muss billiger auch irgendwo erhältlich sein. Wäre super, wenn eventuell technische Informatiker einen Tipp geben, ich kann mit einem Lötkolben umgehen, kann aber nichts mit den Pinbelegungen vom Parallel-Adapter zu USB anfangen.


    LG

  • Das wird so mit zusammenlöten nicht funktionieren, da das ganze nicht nur eine Sache der Stecker ist. Während beim parallelen Anschluss es möglich ist Text direkt an einen Drucker mit parallelen Port zu schicken (Grafiken sind wieder ein anderes Thema), ist USB ein Datenübertragungsprotokoll bei dem dann nur mit passenden Treibern das Drucken geht.


    Das verlinkte Kabel funktioniert auch nur mit den dort angeführten Druckern, und hat den entsprechend Preis wegen der (vermutlich) geringen Nachfrage und den Softwarekosten für die Entwicklung der Konvertierung.


    Ich hab bei einem Kunden mit einem ähnlichen Problem dann [0] eingesetzt, nachdem die dortige Anlage einen neuen Drucker, trotz parallelen Anschluss, nicht wollte. Mit dem Konverter wird dort auf einen HP-Drucker über Netzwerk, das funktioniert meines Wissens noch immer problemlos.
    Was ich mich erinnern kann, ist der Konverter im ähnlichen Preissegment wie das Kabel.



    [0] http://www.ipcas.de/produkte/c…sb-drucker-konverter.html

    µC-Leitung

    Edited once, last by skinner33: Preis 'info' hinzugefügt ().