• zu a:


    ich glaube, da fehlt noch {(2,3)(3,5)(5,4)(4,2)}.


    zu b:


    das scheint logisch:
    wenn ich von einem knoten k1 zu einem knoten k2 gehe, von diesem weiter zu einem knoten k3 usw., dann muß ich irgenwann einen knoten besuchen, an dem ich schon war (sonst bräuchte ich unendlich viele knoten). und wenn das der fall ist, schließe ich auf jeden fall einen kreis


    ciao

  • hi


    zu b)


    mit nem indirekten beweis könnte man es beweisen:
    Annahme es gibt mindestens einen Graphen, wobei jeder knoten positiven weggrad besitzt, ohne Kreise.


    1. Kein Kreis -> Baum -> n-1 Kanten
    2. positiver Weggrad -> d(x)>=1 für alle Knoten (Anzahl n) -> Summe aller Weggrade aller Knoten größer gleich n -> mindestens n Kanten


    Widerspruch - also stimmt die behauptung bei (b)


    Roli

    Sex (female) is: grep; touch; unzip; touch; gasp; finger; gasp; mount; fsck; more; yes; gasp; umount; make clean; make mrproper


    Sex (male) is: grep; touch; strip; unzip; head; mount /dev/girl -t wet; fsck; fsck; yes; yes; yes; umount /dev/girl; zip; sleep or good

  • zu a)
    ja, hatte einen kreis übersehen.


    zu b)
    das was auch bei der montag-übung, aber das mathe-file dazu ist noch nicht online. werde morgen nochmal nachschauen.


    hab's mit vollständiger induktion versucht, so wie in der VO bei der kantenfolge. versteh's aber nicht wirklich.


    danke & grüße
    ines

  • ines


    habs mit vollständiger Ind. kurz probiert, bin aber auf keine grünen Zweig gekommen - das mit indirekter Beweis und Widerspruch dürft aber schon hinkommen


    mfg
    Roli

    Sex (female) is: grep; touch; unzip; touch; gasp; finger; gasp; mount; fsck; more; yes; gasp; umount; make clean; make mrproper


    Sex (male) is: grep; touch; strip; unzip; head; mount /dev/girl -t wet; fsck; fsck; yes; yes; yes; umount /dev/girl; zip; sleep or good

  • zu b)


    laut pdf auf infoworx (vom montag)


    Annahme:
    kein gerichteteter Kreis -> azyklisch -> (laut skriptum) gibt es mindestens einen Knoten mit d-(x)=0 und einen Knoten mit d+(x)=0 -> Widerspruch -> gerichteter Kreis.


    mfg
    Roli

    Sex (female) is: grep; touch; unzip; touch; gasp; finger; gasp; mount; fsck; more; yes; gasp; umount; make clean; make mrproper


    Sex (male) is: grep; touch; strip; unzip; head; mount /dev/girl -t wet; fsck; fsck; yes; yes; yes; umount /dev/girl; zip; sleep or good

  • Zitat

    Original geschrieben von Roli
    zu b)


    laut pdf auf infoworx (vom montag)
    <snip>


    jaaa, danke!! mein pdf-reader konnte die mathematischen zeichen nicht lesen!!


    danke & grüße
    ines