C# / Xamarin Developer bei einem StartUp

  • Hi Leute,


    Wir haben zur Zeit eine Ausschreibung für einen Vollzeit C# und Xamarin Dev, vielleicht ist das ja etwas für jemanden von euch!


    Anyline bringt Smartphones das Lesen bei. Mit unserer Bildverarbeitungstechnologie werden Daten in Echtzeit von Objekten gelesen. Zu unseren Kunden zählen unter anderem Red Bull Mobile, mySugr und die Wiener Netze.
    Um unser Technik Team mit Expertise im C# und Xamarin Bereich zu verstärken, sind wir auf der Suche nach einer kreativen und kompetenten Verstärkung für den Standort Wien.

    DICH ERWARTET BEI UNS

    • Entwicklung neuer Lösungsansätze für Probleme in mobile OCR
    • Anspruchsvolle Aufgaben im Herzen unserer Technologie
    • Mitgestaltung einer rasant wachsenden Technologiebranche
    • Arbeiten in einem Team voller Full Stack DeveloperInnen



    DAFÜR BRAUCHST DU

    • Erfahrung mit C# und C++
    • Praxis in der Entwicklung von Xamarin und Xamarin Components
    • Basis Wissen in der .NET Entwicklung
    • Selbstständigkeit, aber auch Teamfähigkeit
    • Eine genaue und verlässliche Arbeitsweise



    WIR BIETEN

    • Ab 2750€ Brutto Gehalt pro Monat
    • Flexible Zeiteinteilung
    • Aufregende internationale Projekte
    • Lockeres und junges Betriebsklima
    • Und noch viel mehr geile Sachen, die ein StartUp zu bieten hat


    Weitere Informationen findest du auf www.anyline.io
    Wir freuen uns auf deine Bewerbung unter hireme@anyline.io

  • Offenbar haben sie eine eigene OCR-Engine, wenn man sich die Homepage ansieht. Mich würde vor allem interessieren, wie wichtig Praxis in Xamarin ist, weil das doch etwas exotisch ist.


    Disclaimer: Habe nichts mit dem Jobangebot zu tun. ;)
    Der Einstieg in Xamarin war für mich sehr problemlos. Am Anfang war ich recht begeistert davon. Leider kostet uns Xamarin mittlerweile immer wieder recht viele Nerven... Immer wieder gehen Teile der IDE nichtmehr. Breakpoints in Hintergrundtasks konnte ich schon länger nichtmehr abarbeiten... Und noch viel mehr. Also ich würde keinen Job annehmen bei dem ich mich täglich mit Xamarin rumschlagen muss. Vielleicht haben die das ja besser im Griff.

    Computers are like Submarines, they stop working if you open Windows...

  • Danke, dass du das sagst. Die Entwickler von Xamarin preisen Xamarin als das Nonplusultra an, weil man damit Programme für iOS, Android, Windows und Mac entwickeln kann. Entsprechend teuer ist Xamarin auch: Eine normale Firma (Business-Lizenz) kostet es 999 Dollar im Jahr. Gut, dass du uns von deinen Erfahrungen mit Xamarin berichtest. Das stellt für mich ein Argument dar, von Xamarin vorerst Abstand zu nehmen.

  • genau deswegen war ja auch meine Frage, ob da irgendwas bisschen Richtigung eigene OCR entwickelt wird. Das wäre ein Betätigungsfeld, wo man seine Kenntnisse aus dem Informatik Studium (oder auch anderen TU Studien) gut einsetzen könnte.
    Jobs, bei denen es hauptsächlich darum geht, Technologie/Framework X zu beherrschen, finde ich weniger spannend.

  • Hi,


    Also um ein bisschen genauer unsere derzeitige Situation zu beschreiben:
    Wir haben angefangen unser SDK für iOS zu entwickeln, nach und nach kamen immer mehr Anfragen für die Android Seite und wir haben das ganze einfach übersetzt und eine Zeit lang parallel weiter entwickelt. Irgendwann war der Overhead zu groß und wir haben uns die Zeit genommen einen gemeinsamen Core in C++ zu entwickeln.
    Mittlerweile bekommen wir auch recht viele Anfragen auch Window Phones zu unterstützen. Aus diesem Grund würden wir gern unser Team mit jemanden erweitern, der schon Erfahrungen auf diesem Bereich hat und selbständig in diesem Bereich arbeiten kann. Auch die Xamarin Sache ist auf Grund von zahlreichen Rückmeldungen (gerade aus dem EnergieSektor, kA warum die so darauf stehen) gekommen.



    Das Erstellen der Schnitstelle für Windows Phones wird zu Beginn sicher die Haupttask sein, da mobile OCR aber ein junges Gebiet ist, wird auf alle Fälle auch viel Energie von uns in Forschung gesteckt.