• Quote

    Was hat dieser Kommentar von Moshe Vardi mit "Social Informatics" zu tun?
    Erläutern Sie das bitte und stellen sie die Anknüpfungspunkte dieses Kommentars von Moshe Vardi zu "Social Informatics" dar.


    Wo seht ihr da die Anknüpfungspunkte? Abgesehen davon, dass es ziemlich eindeutig um politische Formung einer ICT und die teils negativen Auswirkungen einer ICT auf Stakeholder geht, steh ich irgendwie an :/


    Generell: wer hat denn hier die ganzen Texte schon gelesen bzw. ist schon so gut wie fertig und möchte gern mal über seine/ihre "Ergebnisse" reden?

  • Wo seht ihr da die Anknüpfungspunkte? Abgesehen davon, dass es ziemlich eindeutig um politische Formung einer ICT und die teils negativen Auswirkungen einer ICT auf Stakeholder geht, steh ich irgendwie an :/


    Generell: wer hat denn hier die ganzen Texte schon gelesen bzw. ist schon so gut wie fertig und möchte gern mal über seine/ihre "Ergebnisse" reden?


    Ich würde grob sagen, dass wer den Informationszugang kontrolliert die Gesellschaft formen kann. Früher war es einfacher Menschen hinters Licht zu führen wenn es keine Zeitung gab die Vorfälle aufgedeckt hat außerdem waren aufgrund schwierigerem Zugang zu Informationen Menschen weniger gebildet.
    Heutzutage kann ich beinahe alles nachgoogeln und in der wiki nachlesen. Wenn ich aber Sachen lese die nicht stimmen da diese Informationen manipuliert wurden werde wieder hinter Licht geführt. Und das bedeutet konkret, dass die Technologie durch gezielte Instrumentalisierung eine Wirkung auf Menschen hat.
    Ok war eine blabla Antwort aber ich hoffe du verstehst meinen Zugang.

  • Wie haltet ihr es eigentlich beim Portfolio mit Literaturangaben? Oder erübrigt sich das im Wesentlichen, weil ohnehin klar ist, auf welche Texte es sich bezieht? (sorry dafür, dass das bisschen Off-Topic ist)

  • Ich hab mir Texte gesucht die abgesehen von dem was in den Unterlagen steht meine Statements untermauern. Dann scheint weniger danach als ob ich mir alles aus den Fingern sauge :D

    {o,o}
    |)__)
    -”-”-
    O RLY?

  • OK, aber ich nehme an, wenn wir auf Ideen aus den Unterlagen eingehen, muss das dann nicht extra gekennzeichnet werden, woher das genau ist, weil es durch die Fragestellung eh klar ist, auf welche Texte es sich generell bezieht, oder?

  • OK, aber ich nehme an, wenn wir auf Ideen aus den Unterlagen eingehen, muss das dann nicht extra gekennzeichnet werden, woher das genau ist, weil es durch die Fragestellung eh klar ist, auf welche Texte es sich generell bezieht, oder?


    Also ich denke, dass aus allen Unterlagen ziemlich klar hervorgeht, dass "Sozial Informatic" sich mit dem Zusammenhang Mensch und ICT befasst und wie ICT den Menschen im sozialen Verhalten beeinflusst. Vermutlich könntest du Standpunkte nennen/finden die nicht in den Unterlagen enthalten sind. Ich denke die Unterlagen sollten nur eine Hilfe sein. Sollte es nötig sein die Argumentation wie bei einer wissenschaftlichen Arbeit mit Zitaten oder Quellenangaben zu untermauern sollte diese Info IMHO im tuwel stehen. Ich habe frei meine Meinung niedergeschrieben nachdem ich die Texte gelesen habe. Ich sehe das so wie du... Ich kann mich natürlich irren.