Die Gefährlichkeit der ÖVP

  • Wo steht eigentlich, dass er deinen Post über die ÖVP dort gelesen hat? Scheint mir eher um deine Posts dort im Allgemeinen zu gehen. Postest du dort erst seit zwei Monaten?


    Liebe Grüße


    Nein, ich nehme schon an, dass er meine Posts über die ÖVP dort gelesen hat, denn wie wäre er wohl sonst auf die Idee gekommen, dass ich der Claus-Dieter aus der Mensa sein könnte. Diese Posts habe ich irgendwann in diesem Sommer geschrieben, genau weiß ich nicht mehr wann das war. Ich wurde nämlich unter anderem wegen dieser Posts aus der Facebook-Gruppe "Mensa Austria" hinausgeworfen und habe daher keinen Zugriff mehr darauf ;)

  • Nein, ich nehme schon an, dass er meine Posts über die ÖVP dort gelesen hat, denn wie wäre er wohl sonst auf die Idee gekommen, dass ich der Claus-Dieter aus der Mensa sein könnte. Diese Posts habe ich irgendwann in diesem Sommer geschrieben, genau weiß ich nicht mehr wann das war. Ich wurde nämlich unter anderem wegen dieser Posts aus der Facebook-Gruppe "Mensa Austria" hinausgeworfen und habe daher keinen Zugriff mehr darauf ;)


    Erm.. vielleicht durch die beiden auf deinen Blog verlinkten Artikel im ersten Post von dir, auf dem oben ganz fett "Claus D. Volko" steht? Wenn du seinerzeit nicht mit falschem Namen auf Facebook unterwegs warst, wird er den Namen wohl erkennen.. ^^

  • Erm.. vielleicht durch die beiden auf deinen Blog verlinkten Artikel im ersten Post von dir, auf dem oben ganz fett "Claus D. Volko" steht? Wenn du seinerzeit nicht mit falschem Namen auf Facebook unterwegs warst, wird er den Namen wohl erkennen.. ^^


    100 Punkte für emptyvi :D
    Außerdem wusste ich noch das du Informatik und Medizin studierst, was ebenfalls auf dem Blog steht =) Und ein Foto ist dort auch.

    "The quieter you become, the more you are able to hear."
    -------------------------------------------------------------------------------------

  • Nun baut die ÖVP seit 2006 kontinuierlich ab und wird dieses mal vermutlich auf gerade mal 25% kommen. Die Gefahr wird also, falls überhaupt jemals eine bestanden hat, eher kleiner.

    Tjo... hoffen wir mal der neuerliche Aufschwung wird von aeusserst kurzer Dauer sein, net woah?

    “Fantasy is hardly an escape from reality. It's a way of understanding it.” - Lloyd Alexander


    “The more I see of what you call civilization, the more highly I think of what you call savagery!” - Robert E. Howard, King Kull

    "Kapitalismus heißt: Man kauft Dinge die man nicht braucht, von Geld, das man nicht hat, um Menschen zu beeindrucken, die man nicht leiden kann." - Volker Pispers

  • Tjo... hoffen wir mal der neuerliche Aufschwung wird von aeusserst kurzer Dauer sein, net woah?


    Ja, ich geb's zu, ich kann auch keine 4 Jahre in die Zukunft schauen. Gratuliere, du hast mich entlarvt. ;)


    Es ist nicht der erste Obmannwechsel der zu einem massiven Aufschwung geführt hat, und ich gehe mal davon aus dass er wieder nur von kurzer Dauer sein wird. Aber es ist halt seit langem das erste mal seit langem wo man die realistische Chance hat das in einen Wahlerfolg umzumünzen, bevor die Umfragewerte wieder abfallen. (Was glaubst du warum sie so schnell Neuwahlen wollten?)

  • Die Leute glauben offenbar, nur weil der Obmann ein anderer ist - in diesem Fall sogar ein relativ junger Mann, der meines Wissens nicht beim CV Mitglied ist -, wäre die Partei eine andere. Die Leute in den hinteren Reihen sind aber letzten Endes weitgehend dieselben. Oder anders gesagt, die Leute, für welche diese Partei Politik betreibt, die Leute, deren Interessen sie vertritt, sind dieselben geblieben.


    Ich würde meine Kritik an der ÖVP trotzdem nicht mehr so hart formulieren wie noch vor vier Jahren. An manche Dinge gewöhnt man sich, wenn man im Berufsleben steht.


    Letzten Endes ist aber klar, dass die ÖVP in den Städten vor allem das römisch-katholische gehobene Bürgertum repräsentiert, das wie Pech und Schwefel zusammenhält, wenn es um die Verteidigung der eigenen Pfründe geht. Meine Eltern haben mich nicht getauft, und darüber bin ich einerseits froh, weil ich diese Religion immer schon merkwürdig fand (ein Gott wird als Mensch geboren und stirbt, um den Menschen ewiges Leben nach dem Tode zu ermöglichen? WTF?). Andererseits macht mich das hier in Österreich natürlich zu einem Außenseiter. Bei der Beerdigung meines Vaters war ich der einzige Trauergast, der bei einem christlichen Lied nicht mitsingen konnte, weil er den Text nicht kannte. Wenn manche meiner Wohn-Nachbarn hier im 23. Bezirk, die mich jeden Tag freundlich mit "Grüß Gott" begrüßen, wüssten, wie ich wirklich denke, wären sie sicherlich alles Andere als nett zu mir.

  • Ja, ich geb's zu, ich kann auch keine 4 Jahre in die Zukunft schauen. Gratuliere, du hast mich entlarvt. ;)


    Keine Sorge, das hab ich schon gesehen und es schien nur passend für meinen Wortwitz, sollte kein Angriff oder ein lustig machen werden, dazu putz ich meine eigene Glaskugel zu selten :D

    “Fantasy is hardly an escape from reality. It's a way of understanding it.” - Lloyd Alexander


    “The more I see of what you call civilization, the more highly I think of what you call savagery!” - Robert E. Howard, King Kull

    "Kapitalismus heißt: Man kauft Dinge die man nicht braucht, von Geld, das man nicht hat, um Menschen zu beeindrucken, die man nicht leiden kann." - Volker Pispers

  • Ich bin bestürzt, dass vier Jahre später die ÖVP in den Umfragen führt. Offenbar ist den Leuten nicht klar, was für eine Krake sie damit wählen.


    Wundert dich das? Mich nämlich überhaupt nicht. Die SPÖ und Grüne sind leider schon so realitätsfern, dass sie den Wahlkampf den anderen Parteien überlassen. Und ganz ehrlich: Für mich ist Kurz ein Mini-Strache bzw. ein Strache-Light. Er sagt genau das, was die breite Bevölkerung hören möchte und bekommt dafür viel Zuspruch. Bin gespannt, wie die Wahlen ausgehen. :popcorn:

  • Letztlich wird die Wahl vor allem durch ein Thema entschieden. Und wenn Grün+Rot dazu die Augen verschließen und gebetsmühlenartig behaupten, es sei eh alles super, tja, dann kann das halt zu einem harten Aufschlag im Oktober führen.
    Dass gerade die Linken, die jahrelang die katholische Kirche kritisiert haben (zu Recht!), es nun nicht schaffen, eine andere Religion genauso zu kritisieren, lässt sie in einem dubiosen Licht erscheinen. Ich möchte keine Sonderbehandlung bzw. "Schutz" für irgendeine dieser auf Märchenbüchern basierenden Ideologien.
    Der Rest ist einfach: Es gehen Stimmen bei den beiden Parteien verloren, FPÖ ist vielen davon dann doch zu weit rechts, also wählen sie ÖVP. Fertig.

  • Fuer mich gibts keine waehlbare Partei, derzeit :(

    “Fantasy is hardly an escape from reality. It's a way of understanding it.” - Lloyd Alexander


    “The more I see of what you call civilization, the more highly I think of what you call savagery!” - Robert E. Howard, King Kull

    "Kapitalismus heißt: Man kauft Dinge die man nicht braucht, von Geld, das man nicht hat, um Menschen zu beeindrucken, die man nicht leiden kann." - Volker Pispers

  • Fuer mich gibts keine waehlbare Partei, derzeit :(


    100% Übereinstimmung gibt's nie. Aber dass bei so einer großen Auswahl (Kleinparteien eingerechnet) jeder völlig unwählbar ist, das kommt mir ein bisschen wählerisch vor. :engel:


    Edit: Am 18. August ist es dann übrigens fix, es möge dann der übliche Poll eröffnet werden.

  • 100% Übereinstimmung gibt's nie. Aber dass bei so einer großen Auswahl (Kleinparteien eingerechnet) jeder völlig unwählbar ist, das kommt mir ein bisschen wählerisch vor. :engel:


    Edit: Am 18. August ist es dann übrigens fix, es möge dann der übliche Poll eröffnet werden.


    Nachdem wir wirtschaftspolitisch eine Einheitspartei haben, ist man als Kritiker dieses Wirtschafssystems halt gleich mal schnell aussen vor.


    Wobei diesmal ja auch die KPOE mit von der Partie ist. Mal schauen was die so im Programm stehen hat, wenn sie oesterreichweit antritt :)

    “Fantasy is hardly an escape from reality. It's a way of understanding it.” - Lloyd Alexander


    “The more I see of what you call civilization, the more highly I think of what you call savagery!” - Robert E. Howard, King Kull

    "Kapitalismus heißt: Man kauft Dinge die man nicht braucht, von Geld, das man nicht hat, um Menschen zu beeindrucken, die man nicht leiden kann." - Volker Pispers