LVA-Nummer Änderung ?

  • Ich habe eine LVA-Prüfung 2010 im Bachelorstudium unter der LVA-Nummer 1234 absolviert.


    Nun hat sich die LVA-Nummer auf 3214 geändert (und auch der Stoffumfang und Prüfungsmodus wurde geringfügig adaptiert),
    Name und Prüfer blieben gleich.


    Ich würde für mein Masterstudium nun die LVA mit der neuen LVA-Nummer 3214 als Pflichtfach benötigen (Name der LVA hat sich nicht geändert),
    kann ich die Prüfung unter der neuen LVA-Nummer ablegen und die LVA 3214 für das Masterstudium einreichen,
    oder muss ich das Pflichtfach durch eine andere LVA ersetzen, weil ich die gleichnamige LVA mit der Nummer 1234 im Bakk verwendet habe?

  • Ich habe eine LVA-Prüfung 2010 im Bachelorstudium unter der LVA-Nummer 1234 absolviert.


    Nun hat sich die LVA-Nummer auf 3214 geändert (und auch der Stoffumfang und Prüfungsmodus wurde geringfügig adaptiert),
    Name und Prüfer blieben gleich.


    Ich würde für mein Masterstudium nun die LVA mit der neuen LVA-Nummer 3214 als Pflichtfach benötigen (Name der LVA hat sich nicht geändert),
    kann ich die Prüfung unter der neuen LVA-Nummer ablegen und die LVA 3214 für das Masterstudium einreichen,
    oder muss ich das Pflichtfach durch eine andere LVA ersetzen, weil ich die gleichnamige LVA mit der Nummer 1234 im Bakk verwendet habe?


    Ich bin mir zu 95% sicher, dass du sie ersetzen musst..
    In solchen Fällen ist es aber ratsam bei Prof. Pichler anzufragen wenn du Infler bist, falls du Winfler bist musst du dich an Prof. Huemer wenden.. Da wärst du dann aber vermutlich schneller, wenn du gleich in seine Sprechstunde gehen würdest :dd:

  • Ich bin mir zu 95% sicher, dass du sie ersetzen musst..
    In solchen Fällen ist es aber ratsam bei Prof. Pichler anzufragen wenn du Infler bist, falls du Winfler bist musst du dich an Prof. Huemer wenden.. Da wärst du dann aber vermutlich schneller, wenn du gleich in seine Sprechstunde gehen würdest :dd:



    Ich bin kein Infler/Winfler (mehr). Betrifft ein Masterstudium an einer anderen Fakultät.
    Wenn ich blöd frage, muss ich sie wahrscheinlich tatsächlich ersetzen.
    Hierforums und auf den div. Fachschafts-HPs (http://www.fsmb.at/faq/items/15.html)
    habe ich Widersprüchliches gelesen, TISS erfasst die Antritte jedenfalls getrennt.
    Ich denke ich lasse die Hunde schlafen, und werd's einfach mal stumpf versuchen,
    großer Lernaufwand waren die Prüfungen ja nun beide nicht,...;)

    Edited 14 times, last by kira ().

  • Ich bin kein Infler/Winfler (mehr). Betrifft ein Masterstudium an einer anderen Fakultät.
    Wenn ich blöd frage, muss ich sie wahrscheinlich tatsächlich ersetzen.
    Hierforums und auf den div. Fachschafts-HPs (http://www.fsmb.at/faq/items/15.html)
    habe ich Widersprüchliches gelesen, TISS erfasst die Antritte jedenfalls getrennt.
    Ich denke ich lasse die Hunde schlafen, und werd's einfach mal stumpf versuchen,
    großer Lernaufwand waren die Prüfungen ja nun beide nicht,...;)

    Du darfst Prüfungen/LVAs, welche du für jenes Studium zum Einreichen verwendet hast, welches du als Grundlage für den Master verwendest NICHT doppelt einreichen.


    Bsp 1: Bachelor Winf -> Master Winf = Fächer aus dem Bachelor Winf darfst du nicht mehr im Master Winf verwenden


    Bsp 2: Bachelor SE, Winf -> Master Winf = Wenn du den SE Bachelor zum Inskribieren des Master verwendest, dürftest du jene aus dem Winf Bakk auch nochmal im Master einreichen und vice versa.


    Bsp 3: Bachelor SE -> Master ET = Siehe Bsp 1

  • Du darfst Prüfungen/LVAs, welche du für jenes Studium zum Einreichen verwendet hast, welches du als Grundlage für den Master verwendest NICHT doppelt einreichen.


    Das ist klar, das war aber auch nicht die Frage. Das was am Papier dazu steht, ist mir eh bekannt.
    Ich wäre an sich auf Erfahrungen mit dem konkreten Fall bzw. den Dekanatsmenscherln neugierig gewesen.


    Nachdem TISS und Einreichtool die LVAs als nicht gleich ansehen,
    wird das - sofern man nicht extra - nachfragt ,
    wahrscheinlich beim Modus operandii an den Dekanaten durchaus durchgehen.
    Zumal vermutlich auch noch ein Studienplan/Studienplanversionsübergang dazwischen liegt.

    Edited 4 times, last by kira ().

  • naja, ich würd trotzdem zur sicherheit nachfragen. entweder es geht rechtlich, dann darfs auch das dekanat nicht verhindern. oder es geht nicht dann kommen sie entweder gleich drauf und du musst dir ein andres fach suchen oder sie kommen im schlimmsten fall irgendwann später drauf und dein titel wird dir aberkannt (zumindst stell ich mir das so vor).