Announcement

Collapse
No announcement yet.

[INFO] - Übergangsbestimmungen für Master Medieninformatik

Collapse
This is a sticky topic.
X
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • [FRAGE] [INFO] - Übergangsbestimmungen für Master Medieninformatik

    Der Entwurf für die Übergangsbestimmungen vom alten auf den neuen Studienplan für das Masterstudium "Medieninformatik" ist unter
    http://www.logic.at/informatik/uebergang935.pdf
    zu finden.

    Kommentare/Korrekturen dazu an uebergang@logic.at

    GS

  • #2
    hallo !

    ich hatte aus dem alten studienplan medieninfo. schon alle benötigten lva's absolviert (bis auf seminar f. diplomanden und ein zeugnis von multimediakommunikation).

    in den übergangsbestimmungen haben viele der lva's (sowohl in der linken als auch in der rechten spalte) andere ECTS-werte als auf meinen zeugnissen,
    zb haben die virtual reality vo und lu bei mir jeweils 4 ECTS statt in den übergangsbestimmungen 3 usw

    zähle ich nun alle meine ECTS-punkte zusammen, wobei ich die für projektpraktikum aus medieninformatik und seminar für diplomanden noch nicht mitzählen kann weil ich davon keine zeugnisse habe, komme ich auf 72,5 (werte meiner zeugnisse) beziehungsweise 69 (ects-werte aus der übergangsbestimmungs-tabelle)

    welche zählweise gilt nun ?

    und beide werte sind noch weniger als die jetzt benötigten 81 ects

    kommt also drauf an wieviele punkte das projektpraktikum bringen wird ?
    oder wenn ich dann andererseits plötzlich zuviel hätte (zb 72,5 + 9 + 10,5) könnte ich etwas davon als freifächer verwenden ?

    ich hoffe es reicht jedenfalls, denn da ich laut altem studienplan schon alles hatte wird es ja nicht so sein dass ich dieses semester plötzlich noch etwas aus irgendeinem katalog dazu machen müsste oder ?


    danke, lg markus
    ciao.Markus

    http://www.mworx.at - Markus Jerko Photography

    Comment


    • #3
      bei lva's vor ws 06 zählt ects = sws * 1.5. (ausnahme: seminar für dipl.)

      Comment


      • #4
        Gilt das mit dem Umrechnen:

        bei lva's vor ws 06 zählt ects = sws * 1.5.

        für alle LVAs vor dem kommenden Semester?
        Ist es also egal, was für ECTS ich auf meinen Zeugnissen stehn hab?

        Ich versteh nicht, wann ich jetzt die ECTS nehmen kann, die auf meinen Zeugnissen stehn und in welchen Fällen ich die Multiplikation durchführen muss.

        danke!

        Comment


        • #5
          bei semester <= ss 06 zählt ects = sws * 1.5.
          also wenn am zeugnis als stoffsemester "06S", "05W", "05S", "04W", etc. steht, gilt sws * 1.5.

          ab ws 06 gilt die ects-zahl, die am zeugnis steht.

          Comment


          • #6
            okay, ich ignoriere also einfach alle ects punkte auf den zeugnissen und berechne alles neu mit dem faktor 1,5.
            aber wieso steht dann in den übergangsbestimmungen:
            (8) Unterscheiden sich alte und neue Lehrveranstaltung in ihrem Umfang, z¨ahlen die ECTSPunkte
            der tats¨achlich absolvierten Lehrveranstaltung.

            das würd doch bedeuten, dass man die ects nimmt, die am zeugnis stehn, oder?!

            nur das diplomandenseminar zählt 10,5 ects.
            und wie siehts mit dem 6stündigen praktikum aus?
            im forum steht irgendwo, dass das 12.5 ects zählt, beim übergang steht 9 ects. was davon stimmt denn jetzt?
            Last edited by Dove; 14-09-2006, 16:59.

            Comment


            • #7
              Originally posted by Dove View Post
              (8) Unterscheiden sich alte und neue Lehrveranstaltung in ihrem Umfang, z¨ahlen die ECTSPunkte
              der tats¨achlich absolvierten Lehrveranstaltung.

              das würd doch bedeuten, dass man die ects nimmt, die am zeugnis stehn, oder?!
              das heißt nur: wenn du die alte lva mit 3 ects/2 sws gemacht hast, und die neue (die du NICHT machst) hat 4.5 ects/3 sws, zählen die 3 ects/2 sws.

              nur das diplomandenseminar zählt 10,5 ects.
              das ist eine ausnahme.

              und wie siehts mit dem 6stündigen praktikum aus?
              im forum steht irgendwo, dass das 12.5 ects zählt, beim übergang steht 9 ects. was davon stimmt denn jetzt?
              12.5 ects ist das bakk.praktikum.
              es gilt immer das, was in den übergangsbestimmungen steht. das forum ist studienrechtlich nicht relevant. also zählen die 9.

              Comment


              • #8
                laut altem magisterstudienplan is das praktikum sehr wohl 12.5 ects wert und nicht 9 ects, so wies in den übergangsbestimmungen steht.

                Comment


                • #9
                  hey!

                  dem muss ich zustimmen, hab auch im alten studienplan bei mag. medieninformatik nachgeschaut, und da steht, Projektpraktikum aus Medieninformatik 6.0h 12.5ects, ist so eine kleine tabelle, bei punkt 12.5 ects punkte.
                  never underestimate the power of denial

                  Comment


                  • #10
                    @ Projektpraktikum:
                    Das ist ja so eine Sache, die sich laenger dahinziehen kann.
                    Wenn ich jetzt offiziell mit dem PR im WS 05/06 bzw. SS 06 begonnen habe, und erst im WS 06/07 fertig werde, dann faellt das auch unter die Sache mit dem "Stoffsemester" (Absatz 5 der Uebergangsbestimmungen), oder, d.h. es zaehlen die urspruenglichen ECTS-Punkte, d.h. 12,5?
                    (danke fuer den Hinweis auf den alten Studienplan, ich wusste gar nicht mehr, dass es fuers PR urspruenglich so viele ECTS-Punkte gegeben hat)

                    lg
                    M-Th's Homepage: http://www.tschurlo.at

                    Comment


                    • #11
                      es zählt das semester, auf das dein betreuer dein zeugnis schreibt. betreuer fragen.

                      Comment


                      • #12
                        Originally posted by dove
                        laut altem magisterstudienplan is das praktikum sehr wohl 12.5 ects wert und nicht 9 ects, so wies in den übergangsbestimmungen steht.
                        Kurzzeitig war ich verwirrt, aber lt. Absatz 9 werden ALLE Lehrveranstaltungen, die vor dem WS 06/07 absolviert wurden mit ECTS = Sst * 1.5 berechnet.

                        Wenn du das PR erst ab WS 06/07 machst gelten die ECTS-Punkte, die auf dem Zeugnis drauf stehen, falls du es davor gemacht hast, 6 Sst * 1.5 = 9 ECTS Punkte, egal ob im alten Plan 12.5 Punkte stand, oder?
                        M-Th's Homepage: http://www.tschurlo.at

                        Comment


                        • #13
                          ich glaub, dass das praktikum so eine ausnahme wie das seminar für diplomandinnen ist, dass zählt ja auch mehr ects als es stunden hat. bzw. sollte es nicht so eine ausnahme sein?!
                          never underestimate the power of denial

                          Comment


                          • #14
                            Nein, lt. diesem Post von Prof. Salzer nicht:
                            https://www.informatik-forum.at/showp...61&postcount=4

                            Lt. diesem Post hat das SE deshalb 10.5 ECTS bekommen, weil zwar in alter wie auch neuer Version des Studienplans 90 ECTS (+ Diplomarbeit) absolviert werden muessen, es in der alten Version aber nur 55 Stunden statt jetzt neu 60 Stunden waren. D.h., damit die Leute der "alten" Version nichts verlieren, hat er die fehlenden ECTS-Punkte zu einer LVA dazu addiert, die jeder machen muss.

                            Auszerdem rechtfertigt er das weiter unten so, da ja die Leut, die vor dem 1.7.06 mit dem Mag begonnen haben, auch ein laengeres Bakk absolviert haben, als in der neuen Version.

                            lg
                            M-Th's Homepage: http://www.tschurlo.at

                            Comment


                            • #15
                              Hallo
                              ich hätte eine Frage bzgl. der Vertiefungsfächer. In den Übergangsbestimmungen steht was vom Wahllehrveranstaltungskatalog 1 und 2. Meinen die damit die Kataloge aus dem alten Studienplan? Weil im neuen gibt es ja nur mehr einen großen Vertiefungskatalog. Wäre irgendwie komisch, weil z.B. VO Musterkennung jetzt ja bei den Basisfächern ist und nicht mehr im Wahllehrveranstaltungskatalog. Kennt sich da irgendwer aus was damit genau gemeint ist?
                              lg anita


                              Comment

                              Working...
                              X