Announcement

Collapse
No announcement yet.

Von Medieninformatik auf der TU zu Bioinformatik Haupt UNI?

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Von Medieninformatik auf der TU zu Bioinformatik Haupt UNI?

    Hallo

    Ich studier im 4 Semester auf der TU Medieninformatik und hab entdeckt, dass es auf der Hauptuni Bioinformatik gibt. Ist diese Vertiefung neu? Könnte mich nicht errinnern, dass es diesen zweig schon vor 2 Jahren gegeben hätte?

    Wollte mal um einige erfahrungswerte von studierenden bitten, da aus dem Lehrplan nicht wirklich viel auszulesen ist außer, dass er sehr Genetik lastig ist was ich sehr interessnt finde. Jedoch der Informatik teil recht kurz kommt oder?

    Wäre nett wenn mal paar erfahrungsberichte gepostet werden würden zu diesem Zweig.

    Danke im vorraus

    lg
    Daniel

  • #2
    Originally posted by Schoko AG View Post
    Ich studier im 4 Semester auf der TU Medieninformatik und hab entdeckt, dass es auf der Hauptuni Bioinformatik gibt. Ist diese Vertiefung neu? Könnte mich nicht errinnern, dass es diesen zweig schon vor 2 Jahren gegeben hätte?
    Gibt es seit 2006.

    Comment


    • #3
      Originally posted by Schoko AG View Post
      Ich studier im 4 Semester auf der TU Medieninformatik und hab entdeckt, dass es auf der Hauptuni Bioinformatik gibt. Ist diese Vertiefung neu? Könnte mich nicht errinnern, dass es diesen zweig schon vor 2 Jahren gegeben hätte?
      Bioinformatik gibt es schon seit ein paar Jahren an der Univie.


      Originally posted by Schoko AG View Post
      Wäre nett wenn mal paar erfahrungsberichte gepostet werden würden zu diesem Zweig.
      Denkst Du darüber nach, in das Bakk-Studium Bioinformatik zu wechseln, oder suchst Du nach Informationen zum Mag. aus Bioinformatik (einer der Schwerpunkte aus dem Mag. Medizinische Informatik an der Univie/Meduni Wien)?

      Bakk.: https://fedora.phaidra.univie.ac.at/...ef:Content/get (aus http://spl.univie.ac.at/informatik/s...eninformation/)

      Mag.: http://www.meduniwien.ac.at/files/1/...medinf__2_.pdf und http://www.meduniwien.ac.at/files/1/...detail__2_.pdf (aus
      http://www.meduniwien.ac.at/index.php?id=478&language=1)
      Ein schreckliches Schicksal ist es fürwahr,
      ein Blinder zu sein in der Sehenden Schar,
      noch schrecklicher ist es, das muss ich verkünden,
      der Sehende zu sein unter lauter Blinden.
      Ein böses Los, wenn vom Schicksal geschickt ist,
      dass unter Vernünftigen einer verrückt ist:
      noch schlimmer ergeht es dem gänzlich Zerknickten,
      der einzig normal unter lauter Verrückten!

      Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.

      Comment

      Working...
      X