Announcement

Collapse
No announcement yet.

Zulassung & Anrechnungen für "Informatikmanagement"

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Zulassung & Anrechnungen für "Informatikmanagement"

    Hallo!

    Ich werde nun nach Abschluss des Diplomstudiums "Informatik" dieses Semester mit dem Masterstudium "Informatikmanagement" beginnen. Folgende Fragen habe ich dazu an euch:

    1. Beim Inskribieren hat man mir mitgeteilt, dass ich für die Zulassung einige Stunden in Pädagogik/Didaktik nachleisten (?) muss. Das entsprechende Schreiben wird mir aber erst zugesandt. Damit ich meinen Stundenplan für dieses Semester festlegen kann, würde mich nun interessieren, wie das Ganze nun tatsächlich aussieht?

    2. Beim Studienplan sind die Fächer aus einem Katalog zu wählen. Viele dieser Fächer habe ich bereits im Rahmen meines Diplomstudiums absolviert (z.B. Verteilte Systeme). Kann ich mir diese Fächer (per Formular) anrechnen lassen? Kann ich mir eventuell sogar das DiplomandenSE anrechnen lassen?

    lg Bernhard

    PS: Sofern ich die gesuchte Information in alten Threads überlesen habe, bitte ich auf eine virtuelle Steinigung zu verzichten und mir einfach die Links zu nennen. Danke!

  • #2
    Originally posted by lion78at View Post
    1. Beim Inskribieren hat man mir mitgeteilt, dass ich für die Zulassung einige Stunden in Pädagogik/Didaktik nachleisten (?) muss. Das entsprechende Schreiben wird mir aber erst zugesandt. Damit ich meinen Stundenplan für dieses Semester festlegen kann, würde mich nun interessieren, wie das Ganze nun tatsächlich aussieht?
    Vermutlich 6 Stunden Fachdidaktik, wie für 534-Absolventen.
    Originally posted by lion78at View Post
    2. Beim Studienplan sind die Fächer aus einem Katalog zu wählen. Viele dieser Fächer habe ich bereits im Rahmen meines Diplomstudiums absolviert (z.B. Verteilte Systeme). Kann ich mir diese Fächer (per Formular) anrechnen lassen? Kann ich mir eventuell sogar das DiplomandenSE anrechnen lassen?
    Das geht nicht. Bei dir ist 881 Voraussetzung für 922, daher kannst du keines der Fächer, das du für den Abschluss von 881 verwendet hast, für 922 verwenden.
    staroch.name | huntu.at | jabber.rueckgr.at

    Comment


    • #3
      Danke, Paulchen!

      Nach intensivem Studium des Studienplans sind nun noch die folgenden Fragen offen:

      § 11: Im Rahmen des Magisterstudiums sind insgesamt 20 Semesterstunden zu absolvieren, davon 18 Semesterstunden an Wahlfächern (Prüfungsfach Vertiefungsfach) und 2 Semesterstunden an freien Wahlfächern (Prüfungsfach Freies Wahlfach) [...]

      § 9 Absatz (8): Im Vertiefungsfach sind 20 Semesterstunden (wobei 1 Semesterstunde 1,5 ECTS-Punkten entspricht) aus dem folgenden Wahlfachkatalog zu wählen [...] Das Angebot an Lehrveranstaltungen in den einzelnen Fächern wird jeweils am Beginn des Studienjahres von der Studienkommission aus dem Angebot an geeigneten Lehrveranstaltungen der beteiligten Universitäten festgelegt.
      Diese Paragrafen interpretiere ich nun so, dass ich also die zu absolvierenden Lehrveranstaltungen aus einem vorgegebenen Wahlfachkatalog auswählen muss. Kann mir jemand mitteilen, wo (im WWW) ich eine Auflistung der Lehrveranstaltungen dieses Wahlfachkatalogs finde bzw. wo (im WWW) ich erfahre, welche Lehrveranstaltungen zur Verfügung stehen?

      Die 16 verbleibenden Semesterstunden an Wahlfächern sind so aus dem Wahlfachkatalog des Bakkalaureatsstudiums Informatikmanagement zu wählen, dass
      - keine Lehrveranstaltung, die bereits im Bakkalaureatsstudium gewählt wurde, gewählt werden darf;
      - mindestens 8 Semesterstunden aus einem der Wahlfachkataloge zu wählen sind, aus dem nicht schon im Rahmen des Bakkalaureatsstudiums mindestens 10 Stunden gewählt wurden;
      - mindestens 4 Semesterstunden aus einem weiteren der Wahlfachkataloge zu wählen sind, aus dem nicht schon im Rahmen des Bakkalaureatsstudiums mindestens 10 Stunden gewählt wurden.
      Wie sieht es denn mit den Bedingungen 2 und 3 für 881er aus? Werden mir hier eventuell individuelle Vorschreibungen im "Zulassungsschreiben", das mir aber erst zugesandt wird, bekannt gegeben?
      Last edited by lion78at; 18-03-2009, 00:42.

      Comment


      • #4
        Ich wurde nun doch in TUWIS++ über den Link "Studienpläne" fündig

        Comment


        • #5
          Das geht nicht. Bei dir ist 881 Voraussetzung für 922, daher kannst du keines der Fächer, das du für den Abschluss von 881 verwendet hast, für 922 verwenden.
          Laut Auskunft von Herrn Prof. Salzer sind Anrechnungen von 881-Prüfungen sehr wohl möglich. Originalantwort (per Mail): "Es sind Anerkennungen möglich, sofern es sich um "Master-würdige" LVs handelt."

          Comment


          • #6
            Originally posted by lion78at View Post
            Laut Auskunft von Herrn Prof. Salzer sind Anrechnungen von 881-Prüfungen sehr wohl möglich. Originalantwort (per Mail): "Es sind Anerkennungen möglich, sofern es sich um "Master-würdige" LVs handelt."
            Es kann sicher nicht eine LVA in zwei aufeinander bauenden Studien verwendet werden.

            Comment


            • #7
              Originally posted by mdk View Post
              Es kann sicher nicht eine LVA in zwei aufeinander bauenden Studien verwendet werden.
              das geht schon!

              Schaue dir z.B. den Studienplan der Informatik an unter §7.3(5). ;-)

              Comment


              • #8
                Gemäß 7.3 (5) des Studienplans kann also das studienrechtliche Organ unter bestimmten Voraussetzungen Prüfungen aus dem zugrundeliegenden Studien anerkennen:

                Beruht die Zulassung zum Masterstudium auf einem Studium, dessen Aufwand mehr als 180.0 Ects beträgt, so kann das studienrechtliche Organ auf Antrag der/des Studierenden einen individuellen Katalog von Lehrveranstaltungen aus den Prüfungsfächern festlegen, welche aus dem für die Zulassung zum Masterstudium zu Grunde liegenden Studium als äquivalent anerkannt werden, ohne dass dafür andere Lehrveranstaltungen gewählt werden müssen. Das Ausmaß dieses individuellen Katalogs darf das Ausmaß an ECTS-Punkten, mit denen der Aufwand des für die Zulassung zum Masterstudium zu Grunde liegenden Studiums über 180.0 Ects liegt, nicht überschreiten.

                Comment


                • #9
                  heißt es, dass man zusätzlich die 6 Stunden aus Pädagogik/Didaktik auch zum vorgeschriebeenen 20 Std. macdhen muss ???
                  Bitte um mehr infos

                  Danke!!

                  Comment


                  • #10
                    Wer kennt sich hier aus????
                    heißt es, dass man die 20 WStd(laut studienplan) + die 9 Etcs (aus Pädagogik/Didaktik) braucht...
                    Ich bitte um Hilfe, da einige Studenten sich auch mit dem ganzen nicht auskennen.

                    Vielen Dank für euer Feedback !!

                    Comment


                    • #11
                      nein, die 6 stunden der fachdidaktik sind teil der 20.

                      Comment


                      • #12
                        zuerst danke für deine meldung.
                        bist du dir wirklich sicher diesbezüglich..laut studienplan muss ich mal 8 std. aus einem fach nehmen und auch weiter 4 std. aus einem anderen.
                        was wäre es dann am besten laut erfahrungen..!!!

                        Comment

                        Working...
                        X