Results 1 to 33 of 33

Thread: UE3 Bsp2

  1. #1
    Dipl.Ing itchy's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    wien
    Posts
    1,014
    Thanks
    94
    Thanked 106 Times in 96 Posts

    UE3 Bsp2

    hab bei a) eine doch größerer wahrheitstabelle rausbekommen,
    zur kontrolle bei b) hab ich dann dafür bei der min.d-form: (-e1 & e2) v (-e4 & e2)

    stimmt das?

    c) (anhang)

    a) (e1 & e2 & -e3 & -e4) V (e2 & e3 & -e4) V (-e1 & e2)
    Attached Thumbnails Attached Thumbnails Click image for larger version. 

Name:	ue3_2c.png 
Views:	235 
Size:	19.3 KB 
ID:	20607  
    Last edited by itchy; 05-04-2012 at 01:07.
    kous kous - the food so nice they named it twice

  2. The Following User Says Thank You to itchy For This Useful Post:


  3. #2
    Principal
    Join Date
    Sep 2010
    Posts
    50
    Thanks
    19
    Thanked 4 Times in 2 Posts
    hab ich bisher genauso
    aber könnte man bei c) als eingang nicht auch gleich -e1 und -e4 nehmen? dann bräuchte man gar kein NOT oder?

    bei d) weiß ich noch nicht so wirklich was gmeint ist... einfach das schaltnetz in der angabe mit dem in c) vergleichen?!

  4. #3
    Principal
    Join Date
    Jun 2010
    Posts
    83
    Thanks
    33
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    es können nach der vereinfachung:

    1 NOT Gatter
    4 UND Gatter
    1 ODER Gatter

    eingespart werden...

  5. #4
    Principal
    Join Date
    Sep 2011
    Posts
    84
    Thanks
    14
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    liege ich hier bei a richtig?
    ((e1 & e2) & (-e3)) & ((-e4) & (e2 & e3)) V ((-e4) & (e2 & e3)) V (e2 & -e1)

  6. #5
    Dipl.Ing itchy's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    wien
    Posts
    1,014
    Thanks
    94
    Thanked 106 Times in 96 Posts
    hm nein ich glaub das stimmt nicht ganz, gibs mal in wolfram alpha ein, die DNF form davon ist nicht das selbe wies beim KV diagramm rauskommt.

    ich hab bei a) (-e1 & e2) v (e1 & e2 & -e3 & -e4) v (e1 & e2 & e3 & -e4)
    kous kous - the food so nice they named it twice

  7. #6
    Principal
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    26
    Thanks
    16
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    also bei uns kommt raus
    a) (e1 & e2 & -e3 & -e4) V (e2 & e3 & -e4) V (-e1 & e2)

  8. #7
    Master
    Join Date
    Apr 2010
    Posts
    111
    Thanks
    11
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    ich hab eine kurze frage. woher hast du bei deinem dritten term das e1? ich komm bei diesen term nur auf (e2 & e3 & -e4), also insgesamt auf (e1 & e2 & -e3 & -e4) v (-e1 & e2) v (e2 & e3 & -e4)
    lg

  9. #8
    Dipl.Ing itchy's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    wien
    Posts
    1,014
    Thanks
    94
    Thanked 106 Times in 96 Posts
    is im endeffekt eh das gleiche
    ich habs so aus der wahrheitstabelle rausgelesen.
    kous kous - the food so nice they named it twice

  10. #9
    Master
    Join Date
    Apr 2010
    Posts
    111
    Thanks
    11
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    ja aber irgendetwas passt ja trotzdem nicht oder? weil bei aufgabe c steht,dass uns nur 1 Not-Gatter zur verfügung steht. meine lösung stimmt zwar auch noch nicht, weil nach der minimierung bekomm ich das gleiche raus wie du.

  11. #10
    Dipl.Ing itchy's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    wien
    Posts
    1,014
    Thanks
    94
    Thanked 106 Times in 96 Posts
    hm nein du hast die angabe falsch gelesen, da steht nicht dabei wieviele gatter uns zur verfügung stehen, sondern nur wieviele eingänge bzw. ausgänge jedes gatter hat.
    kous kous - the food so nice they named it twice

  12. The Following User Says Thank You to itchy For This Useful Post:

    sks

  13. #11
    Master
    Join Date
    Apr 2010
    Posts
    111
    Thanks
    11
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    achso ok. danke

  14. #12
    Elite bsoykal's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Posts
    286
    Thanks
    61
    Thanked 16 Times in 13 Posts
    Quote Originally Posted by itchy View Post
    hab bei a) eine doch größerer wahrheitstabelle rausbekommen,
    zur kontrolle bei b) hab ich dann dafür bei der min.d-form: (-e1 & e2) v (-e4 & e2)

    stimmt das?

    c) (anhang)
    Hab ich genau so

    Und für d)

    3 AND Gatter , 1 NOT Gatter, 1 OR Gatter werden eingespart.
    no pain, no gain !

  15. #13
    Principal
    Join Date
    Nov 2010
    Posts
    78
    Thanks
    3
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    nix nix pass schon, hab falsch überlegt
    Last edited by hatemjapo; 03-04-2012 at 20:23.

  16. #14
    Baccalaureus 1student's Avatar
    Join Date
    Aug 2011
    Location
    Disneyland Vienna
    Posts
    822
    Thanks
    140
    Thanked 171 Times in 129 Posts
    Quote Originally Posted by bsoykal View Post

    Und für d)

    3 AND Gatter , 1 NOT Gatter, 1 OR Gatter werden eingespart.
    Es können 4 AND-Gatter eingespart werden, nicht nur 3

  17. #15
    Veteran
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Vienna
    Posts
    18
    Thanks
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    1student war 11 Minuten schneller

  18. #16
    Principal
    Join Date
    May 2011
    Posts
    85
    Thanks
    20
    Thanked 11 Times in 7 Posts
    Quote Originally Posted by itchy View Post
    is im endeffekt eh das gleiche
    ich habs so aus der wahrheitstabelle rausgelesen.
    Hi, ich glaub das ist nicht das gleiche. Du hast geschrieben: (-e1 & e2) v (e1 & e2 & -e3 & -e4) v (e1 & e2 & e3 & -e4)
    Beim 3 Term gehört das e1 nicht rein. Es kann nicht das gleiche sein da sie und verknüpft sind, d.h. dein zusätzliches e1 lässt zb deinen ganzen 3. term false werden wenn er 0 ist.

  19. #17
    Dipl.Ing itchy's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    wien
    Posts
    1,014
    Thanks
    94
    Thanked 106 Times in 96 Posts
    also wenn ich beide varianten in wolfram alpha eingebe kommt folgendes raus:
    Click image for larger version. 

Name:	beide.png 
Views:	141 
Size:	41.5 KB 
ID:	20632

    wie kommt ihr eigentlich darauf dass im letzten termin kein e1 drinnen ist? habts ihr mit einer wahrheitstabelle gearbeitet oder wie seid ihr vorgegangen? komisch dass ich die einzige mit dem zusätzlichen e1 bin ^^
    kous kous - the food so nice they named it twice

  20. #18
    Baccalaureus 1student's Avatar
    Join Date
    Aug 2011
    Location
    Disneyland Vienna
    Posts
    822
    Thanks
    140
    Thanked 171 Times in 129 Posts
    Quote Originally Posted by itchy View Post
    also wenn ich beide varianten in wolfram alpha eingebe kommt folgendes raus:
    Click image for larger version. 

Name:	beide.png 
Views:	141 
Size:	41.5 KB 
ID:	20632

    wie kommt ihr eigentlich darauf dass im letzten termin kein e1 drinnen ist? habts ihr mit einer wahrheitstabelle gearbeitet oder wie seid ihr vorgegangen? komisch dass ich die einzige mit dem zusätzlichen e1 bin ^^
    ich habe auch kein e1, habe es einfach aus dem schaltnetz abgelesen und wüsste gar nicht, wie man es anders lösen könnte damit man eine wahrheitstabelle aufstellen kann, muss man es ja auch zuerst ablesen
    vom e1 führen genau zwei leitungen weg, deswegen muss es in genau zwei termen enthalten sein, dachte ich mir,..

  21. #19
    Dipl.Ing itchy's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    wien
    Posts
    1,014
    Thanks
    94
    Thanked 106 Times in 96 Posts
    ok ohne wahrheitstabelle gehts ungefähr 100mal so schnell ^^ wenn mans sofort aus der schaltung ausliest komm ich auch auf die ergebnisse die ihr alle habt ^^
    kous kous - the food so nice they named it twice

  22. #20
    Master
    Join Date
    Apr 2012
    Posts
    123
    Thanks
    53
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Brauchen wir hier nicht 3 KV-Diagramme?

    (e1 & e2 & -e3 & -e4) V (e2 & e3 & -e4) V (-e1 & e2)

    weil es ja hier zuerst 4 dann 3 und dann 2 Variablen gibt?

  23. #21
    Baccalaureus 1student's Avatar
    Join Date
    Aug 2011
    Location
    Disneyland Vienna
    Posts
    822
    Thanks
    140
    Thanked 171 Times in 129 Posts
    Nein, wir brauchen nur 1 KV Diagramm. Die Anzahl der Variablen bestimmt nur die Größe der Blöcke. Bei vier Variablen hast du einen 1er Block, bei drei einen 2er und bei zwei einen 4er. Die musst du alle in 1 KV-Diagramm übertragen und dann schauen, was du vereinfachen kannst, indem du versuchst möglichst große Blöcke daraus zu bilden.

    Quote Originally Posted by freak007 View Post
    Brauchen wir hier nicht 3 KV-Diagramme?

    (e1 & e2 & -e3 & -e4) V (e2 & e3 & -e4) V (-e1 & e2)

    weil es ja hier zuerst 4 dann 3 und dann 2 Variablen gibt?

  24. The Following User Says Thank You to 1student For This Useful Post:


  25. #22
    Master
    Join Date
    Apr 2012
    Posts
    123
    Thanks
    53
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ach ja, hast du Recht...ich hätte ein bisschen mehr aufpassen sollen^^

  26. #23
    Hero
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    231
    Thanks
    31
    Thanked 43 Times in 19 Posts
    Wie habt ihr den ursprünglichen Ausdruck ins KV-Diagramm gebracht? Wahrheitstafel gemacht und dann abgelesen? Oder geht das irgendwie schneller?

  27. #24
    Elite vinkulja6's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    Wien
    Posts
    394
    Thanks
    45
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    Du kannst es auch direkt ablesen und ins KV Diagramm einzeichnen

    ich habe drei klammern die innerhalb mit und verknüpft sind und außerhalb mit oder, die und-verknüpften auslesen und ins kv-diagrammals einser eintragen

    als minimale form hat man dann zwei vierer blöcke

    mfg
    nothing is true, everything is permitted!

  28. #25
    Hero
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    231
    Thanks
    31
    Thanked 43 Times in 19 Posts
    Danke, läuft wirklich aufs selbe hinaus. Ich hatte nur im Kopf dass ein Ausdruck zuerst in die konjunktive/disjunktive Normalform gebracht werden muss bevor er reif für's KV-Diagramm ist. Das ist hier nicht der Fall, da nicht jeder Term alle Variablen enthält. Aber scheint trotzdem zu funktionieren

  29. #26
    Master
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Wien
    Posts
    146
    Thanks
    37
    Thanked 16 Times in 10 Posts
    a) (e1 & e2 & -e3 & -e4) V (e2 & e3 & -e4) V (-e1 & e2)
    b) (-e1 & e2) v (-e4 & e2)

    d) Wenn ich das richtig sehe, dann erspart man sich 4 AND-Gatter, 1 OR-Gatter und 1 NOT-Gatter

  30. #27
    Elite vinkulja6's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    Wien
    Posts
    394
    Thanks
    45
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    so ist es rog
    nothing is true, everything is permitted!

  31. #28
    Veteran
    Join Date
    Mar 2012
    Posts
    10
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    wie kommt man mit 3 Termen zu 2 Viererblöcken im KV-Diagramm, wenn nur 3 Einser eingesetzt werden?
    Last edited by lena_1; 12-04-2012 at 15:19.

  32. #29
    Baccalaureus 1student's Avatar
    Join Date
    Aug 2011
    Location
    Disneyland Vienna
    Posts
    822
    Thanks
    140
    Thanked 171 Times in 129 Posts
    Quote Originally Posted by lena_1 View Post
    wie kommt man mit 3 Termen zu 2 Viererblöcken im KV-Diagramm, wenn nur 3 Einser eingesetzt werden?
    Es werden nicht nur 3 Einser eingesetzt. Der erste Term besteht aus vier Variablen, das heißt, es wird nur 1 Einser dafür eingesetzt. Der zweite besteht aber nur aus drei Variablen. Wenn du es einsetzt kommen dafür 2 Einser raus, und für den dritten Term werden 4 Einser eingesetzt, weil er aus nur zwei Variablen besteht.
    Das macht insgesamt 7 Einser. Zwei liegen aber im selben Feld, deswegen werden nur 6 eingetragen und die fasst man zu zwei Viererblöcken zusammen (zwei Einser überlappen sich).
    Schaue dir am Besten Foliensatz 1, ab Folie 23 nocheinmal an

  33. The Following User Says Thank You to 1student For This Useful Post:


  34. #30
    Veteran
    Join Date
    Mar 2012
    Posts
    10
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    aah danke!! hab gedacht man darf immer nur ein einser einsetzen^^

  35. #31
    Master
    Join Date
    Nov 2010
    Posts
    109
    Thanks
    9
    Thanked 14 Times in 8 Posts
    abend,

    ich bin mir bei a) noch nicht ganz klar... hab das ganze in die wahrheitstabelle eingetragen, und dabei 6 einser rausbekommen. die funktionen (e1,e2,e3,e4) davon jeweils aufgeschrieben sieht so aus:

    -e1 & e2 & -e3 & -e4
    -e1 & e2 & -e3 & e4
    -e1 & e2 & e3 & -e4
    -e1 & e2 & e3 & e4

    e1 & e2 & -e3 & -e4
    e1 & e2 & e3 & -e4

    mir is klar, dass sich die ersten 4 zusammen dahingehend vereinfachen lassen, dass es egal ist, welchen wert e3 und e4 haben, da alle möglichen kombinationen vorkommen, es wird daher vereinfacht auf (-e1 & e2).
    was mir nicht klar ist, sind die beiden letzten. die müsste man doch auch vereinfachen können, da hier immer (e1 & e2 & -e4) zusammen vorkommt, das e3 also egal ist. insgesamt ergibt das für a):
    (-e1 & e2 ) v (e1 & e2 & -e4)

    wie kommt ihr bitte auf (e1 & e2 & -e3 & -e4) V (e2 & e3 & -e4) V (-e1 & e2) ?
    wo ist mein denkfehler? kann man die beiden letzten zusammen vereinfachen oder nicht?

    mfg

  36. #32
    Baccalaureus 1student's Avatar
    Join Date
    Aug 2011
    Location
    Disneyland Vienna
    Posts
    822
    Thanks
    140
    Thanked 171 Times in 129 Posts
    Quote Originally Posted by wHat_Ev3r View Post
    wie kommt ihr bitte auf (e1 & e2 & -e3 & -e4) V (e2 & e3 & -e4) V (-e1 & e2) ?
    wo ist mein denkfehler? kann man die beiden letzten zusammen vereinfachen oder nicht?
    Wenn du dein Ergebnis zusammenschreibst, kommst du auf:
    (e1 & e2 & -e3 & -e4) V (e1 & e2 & e3 & -e4) V (-e1 & e2)
    Das unterscheidet sich von unserem Ergebnis nur durch ein überflüssiges "e1" im 2.Ausdruck und ist anscheinend auch nicht falsch. Siehe Post von itchy.

    Aber einfacher geht es, wenn du es direkt von der Schaltung ausliest. Das spart viel Zeit, die beim Test sehr wertvoll ist

  37. #33
    Master
    Join Date
    Nov 2010
    Posts
    109
    Thanks
    9
    Thanked 14 Times in 8 Posts
    stimmt, bin grade draufgekommen, wie man das "aus der schaltung ausliest", jetzt ergibts natürlich sinn... phanx

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •