Results 1 to 2 of 2

Thread: Speedup

  1. #1
    Veteran
    Join Date
    Mar 2011
    Posts
    1
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Speedup

    Hallo, könnte mir vielleicht jemand erklären wie das geht?

    Für eine Neuentwicklung einer Architektur sind zwei Optimierungsansätze
    mit jeweiliger Beschleunigung von 45 bzw. 18 zu untersuchen. Die beiden
    Ansätze schließen einander in der Umsetzung
    nicht aus. Der erste Ansatz
    kann zu 35% der Ausführungszeit genutzt werden.

    Aufgabe:
    Wie hoch muss der prozentuelle Anteil des zweiten Optimierungsansatzes
    an der Ausführungszeit sein, um insgesamt einen Speedup von 8

    zu erreichen?


  2. #2
    Veteran
    Join Date
    May 2012
    Location
    Vienna
    Posts
    17
    Thanks
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Mit Amdahl's Law.

    Ausführungszeiten: Du hast einen Teil s, der nicht optimiert werden kann. 35%, kann 45x schneller sein und der Rest p, 18x schneller.
    Also als Nebenbedingung: s+p+0,35=1, d.h. s = 1 - (0,35 + p) = 0,65-p
    Gefragt ist ein Speedup von 8, d.h. die Geschwindigkeit der Neuentwicklung soll ein Achtel sein.
    Und dann kannst du es dir eigentlich schon ausrechnen: (0,65-p) + (0,35/45) + (p/18) = 0,125.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •