Results 1 to 8 of 8

Thread: UPC (Chello), WLAN einrichten

  1. #1
    Veteran
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question UPC (Chello), WLAN einrichten

    Hallo,

    wie ich sehe bin ich nicht der einzige da der Schwierigkeiten mit der Einrichtung des WLANs hat, aber bevor ich jetzt wieder den UPC Support anrufe möchte ich etwas fragen.

    Ich habe von UPC (Chello) einen Arris Modem (Touchstone Telephony Modem TM602B) bekommen (ich habe den Thomson TWG850 zurückgegeben, da ich ständige Probleme mit der Verbindung hatte). An den habe ich meinen Asus WL700gE Router gebunden und den UPC Techniker seiner MAC Adresse gegeben (angeblich gibt es mehrere, also habe ich die gegeben die auf dem Router geschrieben ist; höchstwahrscheinlich die falsche). Die LAN Verbindung mit meinem PC (HP Notebook mit Windows Vista) läuft jetzt problemlos.

    Aber die WLAN läuft hingegen nicht bzw. auch wenn ich es schaffe eine Verbindung mit dem Router herzustellen, habe ich keinen Zugang ins Internet. Ich habe aber auch bemerkt, dass wenn mein PC (Intel PRO/Wireless 3945ABG Netzwerkkarte) mit dem Router durch LAN verbunden ist, besteht zeitweise (nicht aber immer) gleichzeitig auch eine WLAN Verbindung mit dem selben Router.

    Also die Frage ist jetzt, habe ich die falsche MAC Adresse gegeben?!? Ich muss es aber gleich sagen, dass ich in der Konfiguration des Routers keine andere sehen kann (außer die von meinem PC). Oder geht es hier um eine total andere Sache?


    P.S.: muss ich aber schon sagen, dass für mich total unverständlich ist, dass man auf einen PC (MAC Adresse) etc. limitiert ist; warum eigentlich?

    P.P.S.: ich bitte euch um Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch
    Last edited by Nekdo; 12-03-2009 at 03:21.
    “Sir, sir, we're surrounded!”
    “Excellent. Now we can attack in any direction!”

  2. #2
    Hero
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    179
    Thanks
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Hallo,

    @falsche MAC: Wenn du ins Internet kommst (auch wenns nur per Lan ist), verwendest du auch die richtige Mac. Du bist zwar auf eine Mac-Adresse limitiert, mit Hilfe des Router kannst du jedoch mit mehreren gleichzeitig ins Internet.

    Also nun Gegenfrage: Kommst du per Lan ins Internet?

    lg Koali
    Alle Lebewesen außer dem Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
    Samuel Butler (engl. Schriftstellter)

  3. #3
    Veteran
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ja, ich komme per LAN ins Internet ... hm ... vielleicht ist es doch/nur etwas nicht im Ordnung mit meinem Router, also unabhängig vom ISP; früher (mit einem anderen ISP, wo es keine MAC Limitierung gibt) hat es zwar normal funktioniert, deswegen habe ich gedacht, dass das Problem irgendwo anders liegt ...

    Update: also wie es ausschaut, verwendet Asus nur eine MAC Adresse für LAN und WLAN

    Does a router use the same MAC address for both LAN port and WAN port?

    Yes, we use the same MAC address for both LAN and WAN port. But you may manually change the WAN MAC in http://192.168.1.1->IP config->WAN&LAN->Special requirements->MAC address
    Last edited by Nekdo; 11-03-2009 at 15:40.
    “Sir, sir, we're surrounded!”
    “Excellent. Now we can attack in any direction!”

  4. #4
    Hero
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    179
    Thanks
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Ich kann leider nicht genau nachvollziehen, was das Problem sein könnte, da zu wenig Infos vorliegen. Hast du den Router mit EZSetup konfiguriert?

    Versuch mal das WLan ohne Verschlüsselung zu betreiben und wenn alles funktioniert, auf zB WPA umzustellen.
    Alle Lebewesen außer dem Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
    Samuel Butler (engl. Schriftstellter)

  5. #5
    Veteran
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Arrow

    Also nein, ich habe es nicht mit EZSetup konfiguriert; ich habe nur den "Wizard" in der Konfiguration durchgeführt (in wenigen Schritten konfiguriert man die wichtigsten Sachen).

    Jetzt habe ich aber alles "restored to defaults" (ohne irgendetwas einzurichten, ohne Verschlüsselung etc.) und WLAN funktioniert normal. Und dann möchte der Router wieder die Konfiguration durchmachen:

    1. System Setup (Machine Name, User Name, Password, Time Zone)
    2. Configure Wireless Interface (SSID, Security Level - hier kann man wählen zwischen None, Medium [WEP-64bits], Medium [WEP-128bits] und High [WPA-PSK] - normalweise habe ich hier imer High gewählt)
    3.Select Internet Connection Type:
    - Cable Modem or other connection type that gets IP automatically (ich wähle immer das)
    - ADSL connection that requires username and password. It is known as PPPoE
    - ADSL connection that requires username, password and IP address. It is known as PPTP
    - ADSL or other connection type that uses static IP address
    - Telstra BigPond Cable Modem Service
    4. Fill Information Required by ISP (Host Name, MAC Address - ich lasse das leer)
    5. WAN IP Setting (Get DNS Server automatically? Yes, No - ich wähle Yes)
    6. Router macht Reboot

    ... danach funktioniert WLAN wieder nicht.

    Ich habe beim 2. Schritt auch versucht die Verschlüsselung auf Medium (WEP-64bits) zu stellen aber ohne Erfolg, WLAN funktioniert noch immer nicht.
    Last edited by Nekdo; 12-03-2009 at 03:11.
    “Sir, sir, we're surrounded!”
    “Excellent. Now we can attack in any direction!”

  6. #6
    Hero
    Join Date
    Oct 2002
    Location
    Wien
    Posts
    179
    Thanks
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Quote Originally Posted by Nekdo View Post

    4. Fill Information Required by ISP (Host Name, MAC Address - ich lasse das leer)
    Und wenn du hier die registrierte Mac-Adresse einträgst?
    Alle Lebewesen außer dem Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
    Samuel Butler (engl. Schriftstellter)

  7. #7
    Veteran
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Nein, trotzdem funktioniert WLAN nicht.


    Update: heute habe ich auch die Antwort von Asus support bekommen und die sagen,
    dass der ISP könnte nicht das Problem sein; entweder ist der Router defekt oder ist es etwas nicht in Ordnung mit meine WLAN Karte im PC, letzednlich stimmmt es etwas nicht mit dem Treiber im OS, der für die bestimmte Kodierung verantwortlich ist.
    Da ich es mit zwei verschieden Laptops versucht habe, und das es früher alles normal funktioniert hat (auch mit anderen Computer, Win XP u. Vista), bin ich der Meinung das es doch etwas nicht in Ordnung mit der Router Konfiguration ist, weil defekt kann es auch nicht sein, wenn so LAN wie auch WLAN ohne Verschlüsselung funktionieren?!?
    Last edited by Nekdo; 12-03-2009 at 20:20.
    “Sir, sir, we're surrounded!”
    “Excellent. Now we can attack in any direction!”

  8. #8
    Veteran
    Join Date
    Apr 2009
    Posts
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich hab in etwa das gleiche Problem mit einem Router von einer anderen Marke (Dlink Wlan), hab auch den Tipp bekommen, dass das an der Router Konfiguration liegen könnte. Leider hab ich auch bis jetzt noch keine Lösung gefunden.
    Hab mir echt schon überlegt einfach einen Neuen zu kaufen aber da hat man natürlich auch keine Garantie, dass die Verbindung nicht auch irgendwann einfach abschmiert

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •