View Poll Results: Wie wirst du bei der ÖH-Wahl 2009 wählen?

Voters
131. You may not vote on this poll
  • Ich werde online wählen.

    22 16.79%
  • Ich werde im Wahllokal elektronisch wählen.

    0 0%
  • Ich werde im Wahllokal auf Papier wählen.

    75 57.25%
  • Ich bin noch unentschlossen, ob/wie ich wählen werde.

    23 17.56%
  • Ich werde sicher nicht wählen.

    11 8.40%
Results 1 to 64 of 64

Thread: Wirst du elektronisch wählen?

  1. #1
    Dipl.Ing Plantschkuh!'s Avatar
    Join Date
    Jun 2003
    Location
    mal hier, mal da
    Posts
    2,567
    Thanks
    355
    Thanked 479 Times in 307 Posts

    Wirst du elektronisch wählen?

    Wie manche vielleicht wissen, finden diesen Mai mal wieder ÖH-Wahlen statt. Wie vielleicht auch manche wissen, wird es diesmal erstmals die Möglichkeit geben, die Stimme elektronisch abzugeben; entweder gleich übers Internet, oder an einem Computer im Wahllokal. Die traditionelle Papierwahl im Wahllokal gibts noch, sonstige Wahlformen (Brief o.ä.) meines Wissens nicht.

    Die Frage ist, welche dieser Wahlformen von euch bevorzugt wird. Für Nichtwähler gibts auch was zum Ankreuzen, yippie! Wie immer gilt: "anderes bitte posten".

    Hinweis: Anmerkungen/Fragen/Diskussionen bezüglich der generellen Sinnhaftigkeit der ÖH sind in einem Thread über die ÖH natürlich spitzenmäßig aufgehoben.
    Noch ein Hinweis: Das ist kein Thread über die ÖH. Das ist ein Thread über die Durchführung von Wahlen.
    *plantsch*

  2. #2
    Baccalaureus Ivy's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Wien
    Posts
    977
    Thanks
    105
    Thanked 69 Times in 41 Posts
    Also ich bin noch unentschlossen. Aus Bequemlichkeit würde ich natürlich das Internet bevorzugen, aber eigentlich würd ich lieber am Papier wählen. Mal sehen.
    Wer FU sagt, muss auch T sagen

  3. #3
    Dipl.Ing gelbasack's Avatar
    Join Date
    Mar 2004
    Location
    ja
    Posts
    1,618
    Thanks
    147
    Thanked 180 Times in 80 Posts
    Online. Mag nicht extra von der Arbeit zur Uni und zurück und mit Warten wohl eine gute Stunde verlieren für eine Wahl, von der ich eh nicht allzu viel erwarte, wenn ich das zu haus erledigen kann. Dieser Bürgerkartensoftware trau ich halt nicht, da muss wohl irgendeine VM herhalten.

  4. #4
    Elite
    Join Date
    Apr 2008
    Posts
    312
    Thanks
    35
    Thanked 147 Times in 76 Posts
    Im Wahllokal auf Papier. Bin ein Gegner von elektronischen Wahlen, und werde das also sicher so lange nicht nutzen, so lange es vernünftige Alternativen gibt. Auf dem Papier kann ich mir zumindest sicher sein, dass zumindest bei einer Nachzählung die Stimme auch richtig gezählt werden kann, weil ichs nun mal selbst so gesehen habe, wies der Zähler dann sehen wird.

  5. #5
    Baccalaureus Bobsch's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    brunnenmarkt
    Posts
    645
    Thanks
    356
    Thanked 109 Times in 65 Posts
    Im Wahllokal, auf Papier. So werd ich es auch in Zukunft halten.
    Für mich denkt mdk!

  6. #6
    Super Moderator Venefica's Avatar
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    1,076
    Thanks
    74
    Thanked 146 Times in 76 Posts
    wenn ich wählen gehe, dann sicher auf papier
    manamana düdüdüdüdü

  7. #7
    Elite
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    287
    Thanks
    52
    Thanked 88 Times in 50 Posts
    würde mir im traum nicht einfallen, irgendwie anders als mit papier und stift zu wählen.

  8. #8
    Super Moderator Pannonian's Avatar
    Join Date
    Sep 2003
    Location
    1140 Wien
    Posts
    717
    Thanks
    17
    Thanked 110 Times in 55 Posts
    Wenn ihr wüsstet wies bei so ner auszählung zugeht.... da wären argumente wie: auf Papier ist es sicherer eher nicht anzutreffen....
    Für mich denkt mdk!

  9. #9
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Papier, da schwerer zu manipulieren.

    Übrigens findet die Wahl dieses Mal bereits Ende April statt.

  10. #10
    Baccalaureus Bobsch's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    brunnenmarkt
    Posts
    645
    Thanks
    356
    Thanked 109 Times in 65 Posts
    Quote Originally Posted by Pannonian View Post
    Wenn ihr wüsstet wies bei so ner auszählung zugeht.... da wären argumente wie: auf Papier ist es sicherer eher nicht anzutreffen....
    Bist schon mal selber gesessen?

    Ich denke Mal, dass Papier sicherer als E-Voting ist. Da würd ich einiges drauf verwetten.
    Für mich denkt mdk!

  11. #11
    Elite
    Join Date
    Aug 2005
    Posts
    370
    Thanks
    13
    Thanked 27 Times in 25 Posts
    Ich bin derzeit nicht inskribiert, würde aber nur mit Papier und Kugelschreiber wählen.
    I used to be an owl...

    881

  12. #12
    Super Moderator Pannonian's Avatar
    Join Date
    Sep 2003
    Location
    1140 Wien
    Posts
    717
    Thanks
    17
    Thanked 110 Times in 55 Posts
    Ja, seit ich 17 bin, bin ich als Wahlhelfer tätig (Gemeinrat, Landtag, Nationalrat, EU) und bei den letzten beiden Malen auch als Wahlleiter.

    Und manche Dinge die man da erlebt stimmen einen nachdenklich
    Für mich denkt mdk!

  13. #13
    Dipl.Ing Christoph R.'s Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    2,315
    Thanks
    69
    Thanked 235 Times in 133 Posts
    [X] Ich werde sicher wählen, weiß aber noch nicht ob online oder auf Papier
    "The man with a new idea is a Crank until the idea succeeds" - Mark Twain (US-amerikanischer Schriftsteller)

  14. #14
    Dipl.Ing Plantschkuh!'s Avatar
    Join Date
    Jun 2003
    Location
    mal hier, mal da
    Posts
    2,567
    Thanks
    355
    Thanked 479 Times in 307 Posts
    Quote Originally Posted by Pannonian View Post
    Und manche Dinge die man da erlebt stimmen einen nachdenklich
    Genug der vagen Andeutungen. Leg doch bitte Fakten auf den Tisch.

    Edit:
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    Übrigens findet die Wahl dieses Mal bereits Ende April statt.
    Qualle?
    Last edited by Plantschkuh!; 20-02-2009 at 19:18.
    *plantsch*

  15. #15
    Dipl.Ing Plantschkuh!'s Avatar
    Join Date
    Jun 2003
    Location
    mal hier, mal da
    Posts
    2,567
    Thanks
    355
    Thanked 479 Times in 307 Posts
    Quote Originally Posted by gelbasack View Post
    Online. Mag nicht extra von der Arbeit zur Uni und zurück und mit Warten wohl eine gute Stunde verlieren für eine Wahl, von der ich eh nicht allzu viel erwarte, wenn ich das zu haus erledigen kann.
    Das ist natürlich ein interessantes Dilemma. Ich behaupt mal, in der Situation würde ich lieber gar nicht wählen. Aber ich hab auch leicht reden, da ichs nicht weit zur Wahl hab.

    Dieser Bürgerkartensoftware trau ich halt nicht, da muss wohl irgendeine VM herhalten.
    Du traust ihr nicht, daß sie <bitte hier einsetzen>. Aber du vertraust ihr doch deine persönliche, dir zugeordnete Stimme an?
    *plantsch*

  16. #16
    Elite
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    287
    Thanks
    52
    Thanked 88 Times in 50 Posts
    Quote Originally Posted by Pannonian View Post
    Und manche Dinge die man da erlebt stimmen einen nachdenklich
    Wenigstens hast du eine Chance dazu, eventuell seltsame Dinge mitzukriegen...

  17. #17
    Elite
    Join Date
    Apr 2008
    Posts
    312
    Thanks
    35
    Thanked 147 Times in 76 Posts
    Quote Originally Posted by Pannonian View Post
    Wenn ihr wüsstet wies bei so ner auszählung zugeht.... da wären argumente wie: auf Papier ist es sicherer eher nicht anzutreffen....
    Das wichtigste ist doch, dass die Stimmen unmanipuliert und unbeschädigt vom Wähler zum Auszähler kommen und auch danach noch unmanipuliert und unbeschädigt sind. Das mag zwar auf die händische Auszählung nicht 100%-ig zutreffen, aber immerhin ist es einfacher zu gewährleisten, weil man nur vergleichsweise primitive Mittel dafür braucht, und es besteht zumindest die Chance, bei einer erneuten Auszählung (wenn es z.b. den Verdacht auf Ungereimtheiten gibt) zum richtigen Ergebnis zu kommen. Und es ist sehr viel schwerer, dass da systematisch Dinge falsch rennen. Nebenbei ist bei bei E-Voting ebenso wie bei der Briefwahl auch das Wahlgeheimnis nicht mehr garantiert. Wenn bei dir als Wahlhelfer oder Wahlleiter so viel falsch gerannt ist, wie du jetzt andeutest, dann sollte es doch auch möglich sein, das Wahlergebnis anzuzweifeln/anzufechten und eine Neuauszählung oder etwas in der Art zu erreichen. Ich vermute jetzt aber mal und hoffe es sehr stark, dass das nur halb so wild ist, wie du tust. Und eben selbst wenn, dann liegt der Fehler in der Umsetzung und nicht im System, das beim E-Voting in einer Art Heisenberg'scher Unschärferlation entweder unsicher oder nicht nachvollziehbar ist.

  18. #18
    Master tgfkaf's Avatar
    Join Date
    Nov 2003
    Posts
    106
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by gelbasack View Post
    Online. Mag nicht extra von der Arbeit zur Uni und zurück und mit Warten wohl eine gute Stunde verlieren für eine Wahl, von der ich eh nicht allzu viel erwarte, wenn ich das zu haus erledigen kann. Dieser Bürgerkartensoftware trau ich halt nicht, da muss wohl irgendeine VM herhalten.
    natürlich ist es sehr viel bequemer online zu wählen, aber mMn ist das kein grund online zu wählen. ich erwarte mir selbst auch nicht so viel von der öh-wahl, aber die regierung sieht diese wahl ja so quasi als test für bedeutendere wahlen und z.b. bei der nationalratswahl per e-voting abstimmen zu können, halte ich für sehr gefährlich, da das wahlgeheimnis dann nicht mehr gegeben ist (und natürlich ist die wahl auch leichter von aussen zu manipulieren).

    aus diesen gründen finde ich es äußerst wichtig, bei dieser wahl mit stift und papier zu wählen um dem e-voting nicht den weg zu anderen wahlen zu ebnen.

    mich würds interessieren, was unsere fachschaft dazu sagt, bzw. welche aktionen da eventuell geplant sind, um die studenten über die risiken des e-voting's zu informieren. auf der fsinf- bzw. öh-website konnte ich leider dazu nicht wirklich was finden, vielleicht könnte ja ein fachschaftsvertreter ein statement dazu abgeben.

    edit - hab gerade die folgenden derstandard.at-artikel gefunden:

    http://derstandard.at/?url=/?id=1234507356955 (bericht über sicherheitslücken im verwendeten e-voting system)
    http://derstandard.at/?url=/?id=1234507633521 (spö, bzö, fpö und grüne zeigen sich skeptisch bezüglich e-voting bei der öh-wahl)
    Last edited by tgfkaf; 24-02-2009 at 13:47. Reason: gerade passende links dazu gefunden
    und hat's dir nicht gefallen, dann bohr dir doch ein loch in's knie.

  19. #19
    Dipl.Ing Plantschkuh!'s Avatar
    Join Date
    Jun 2003
    Location
    mal hier, mal da
    Posts
    2,567
    Thanks
    355
    Thanked 479 Times in 307 Posts
    Quote Originally Posted by tgfkaf View Post
    http://derstandard.at/?url=/?id=1234507633521 (spö, bzö, fpö und grüne zeigen sich skeptisch bezüglich e-voting bei der öh-wahl)
    Da findet sich auch der Link auf die FAQ des Ministeriums: http://www.bmwf.gv.at/fileadmin/user.../FAQ_Liste.pdf (sehr schöne URL übrigens, sie hättens gleich unter /tmp stellen können)

    Mein Lieblingszitat (für maximale Freude bottom-up lesen):
    Quote Originally Posted by die FAQ
    Daher kann aus Berichten über andere E-Voting Projekten keine Schlussfolgerung auf das ÖH E-Voting Projekt gezogen werden.
    Die Komponenten der E-Voting Software der Firma Scytl wurden bis dato in zahlreichen Wahlen erfolgreich eingesetzt und widerstanden Manipulationsversuchen.
    *plantsch*

  20. #20
    Baccalaureus
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    /dev/null
    Posts
    599
    Thanks
    89
    Thanked 100 Times in 81 Posts
    Quote Originally Posted by tgfkaf View Post
    mich würds interessieren, was unsere fachschaft dazu sagt, bzw. welche aktionen da eventuell geplant sind, um die studenten über die risiken des e-voting's zu informieren. auf der fsinf- bzw. öh-website konnte ich leider dazu nicht wirklich was finden, vielleicht könnte ja ein fachschaftsvertreter ein statement dazu abgeben.
    AFAIK gibt es noch keine offizielle Meinung aber zu Semesterende wurden Plakate mit verweis auf http://papierwahl.at/ aufgehängt

  21. #21
    Elite illegaler's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Mathon/Tirol - Wien
    Posts
    299
    Thanks
    9
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    ich gehe sicher nicht wählen!
    ich sehe in der öh seit ich da mal ein paar protokolle gelesen habe überhaupt keinen sinn mehr!

  22. #22
    Baccalaureus Ivy's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Wien
    Posts
    977
    Thanks
    105
    Thanked 69 Times in 41 Posts
    natürlich ist es sehr viel bequemer online zu wählen, aber mMn ist das kein grund online zu wählen. ich erwarte mir selbst auch nicht so viel von der öh-wahl, aber die regierung sieht diese wahl ja so quasi als test für bedeutendere wahlen und z.b. bei der nationalratswahl per e-voting abstimmen zu können, halte ich für sehr gefährlich, da das wahlgeheimnis dann nicht mehr gegeben ist (und natürlich ist die wahl auch leichter von aussen zu manipulieren).
    So hab ich es noch gar nicht betrachtet, klingt aber total einleuchtend. Deshalb werd ich auch auf Papier wählen gehen. Auch wenn ich a halbe Stund' warten muss. Auch egal. Ich finde wir Studenten sollten ein Signal setzen.
    Wer FU sagt, muss auch T sagen

  23. #23
    Baccalaureus master_fluc's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Posts
    643
    Thanks
    14
    Thanked 18 Times in 14 Posts
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    Übrigens findet die Wahl dieses Mal bereits Ende April statt.
    Nein, die ÖH Wahlen finden von 26. - 28. Mai 2009 statt.

    BTT: Ich geh persönlich auf Papier wählen (elektronisch im Wahllokal geht ja nicht, oder hab ich da was verpasst?), einfach um am Wahltag noch Wahlgoodies abzucashen
    Better to reign in hell,
    than serve in heaven.
    (John Milton, Paradise Lost)

  24. #24
    Baccalaureus Kash's Avatar
    Join Date
    Oct 2004
    Location
    Biblo 5ter Stock
    Posts
    546
    Thanks
    5
    Thanked 13 Times in 8 Posts
    Quote Originally Posted by master_fluc View Post
    Nein, die ÖH Wahlen finden von 26. - 28. Mai 2009 statt.

    BTT: Ich geh persönlich auf Papier wählen (elektronisch im Wahllokal geht ja nicht, oder hab ich da was verpasst?), einfach um am Wahltag noch Wahlgoodies abzucashen
    hab bis jetzt auch meine Stimme an den mit den besten Werbegeschenken vergeben
    Deshalb lass ich es darauf ankommen, ob ich schon im genügend Gründe hab meine Stimme zu vergeben oder ob ich mich noch auf dem Weg in die Wahlkabine überzeugen lassen muss.
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche bleibt dem Auge verborgen.

  25. #25
    Super Moderator
    Join Date
    Oct 2004
    Location
    Wr. Neustadt
    Posts
    1,566
    Thanks
    3
    Thanked 45 Times in 24 Posts
    Obwohl ich mich eigentlich auch als e-voting-kritiker sehe, werde ich bei der öh-wahl wohl e-voten - denn die alternative wäre, dass ich (ja, wg. sinnhaftigkeit/realpolitischem einfluss,... der ÖH) gar nicht wählen gehe.

  26. #26
    Elite
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    287
    Thanks
    52
    Thanked 88 Times in 50 Posts
    Da wärs wesentlich vernünftiger, einfach gar nicht zu wählen. Denn sonst spielst du nur den e-voting Befürwortern in die Hände....

  27. #27
    Elite
    Join Date
    Oct 2004
    Location
    Wien
    Posts
    368
    Thanks
    21
    Thanked 11 Times in 7 Posts
    http://futurezone.orf.at/stories/1502884/

    Grechenig vs Purgathofer ? Letzterer is ja gegen E-Voting.
    "Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end."

  28. #28
    Dipl.Ing Stephe's Avatar
    Join Date
    Oct 2004
    Posts
    1,195
    Thanks
    27
    Thanked 70 Times in 33 Posts
    Was macht eigentlich die ÖH? *duckundrenn*


  29. #29
    Baccalaureus Clyde's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    behind you!
    Posts
    552
    Thanks
    0
    Thanked 100 Times in 54 Posts
    Unsere ist dagegen (das erste Mal das die was gescheites machen ), die der WU und einiger anderer Unis sind dafür.

    Go figure.
    This image was created with the kind support of Paulchen
    Sie verfügen im Rahmen der kooperativen Reflexionsbildung nicht über ausreichend partizipativ disjunkte Signanz im Kontext ihrer sozio-technischen Figurationen, um sich bei Gerald Steinhardt anmelden zu können.

  30. #30
    Baccalaureus Bobsch's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    brunnenmarkt
    Posts
    645
    Thanks
    356
    Thanked 109 Times in 65 Posts
    Quote Originally Posted by Clyde View Post
    Unsere ist dagegen (das erste Mal das die was gescheites machen ), die der WU und einiger anderer Unis sind dafür.

    Go figure.
    Du kennst halt wo die Schwarzen drinnen sitzen und wo nicht. Surprise...
    Für mich denkt mdk!

  31. #31
    Hero josef19's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Posts
    219
    Thanks
    19
    Thanked 15 Times in 12 Posts
    Ich werde Elektronisch wählen, weil es mich technisch intressiert.

    Darf man eigentlich alles mitloggen, was zwischen Webserver, BKU und Browser gesendet wird?

    Habe irgendwie Lust ungültig zu wählen und den Dump zu durchforsten. (evtl. online stellen).
    Warum einfach, wenns kompliziert geht ! USB-CD-ROM mit USB-Stick emulieren

  32. #32
    Baccalaureus
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    /dev/null
    Posts
    599
    Thanks
    89
    Thanked 100 Times in 81 Posts
    Quote Originally Posted by josef19 View Post
    Darf man eigentlich alles mitloggen, was zwischen Webserver, BKU und Browser gesendet wird?
    Es wird dich keiner dran hindern, nur der Sinn ist wirklich gegeben das die Kommunikation doch verschlüsselt erfolgen sollte.

  33. #33
    Hero josef19's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Posts
    219
    Thanks
    19
    Thanked 15 Times in 12 Posts
    Der Browser ist mein. Greasemonkey wirds richten.

    Die Frage ist ob, sich die Komunikation BKU <-> Server mit WebScarab abfangen lässt. Notfalls muss man Sein eigenes Stammzert. in die BKU importieren.
    Warum einfach, wenns kompliziert geht ! USB-CD-ROM mit USB-Stick emulieren

  34. #34
    Baccalaureus
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    /dev/null
    Posts
    599
    Thanks
    89
    Thanked 100 Times in 81 Posts
    Hmm so gesehen, interresant wäre es schon

  35. #35
    Veteran
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    0
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich hab vor bei den öh-wahlen über das e-voting meine stimme abzugeben. woher weiß ich ob meine e-card als bürgerkarte freigeschaltet ist???

  36. #36
    Master Ubik's Avatar
    Join Date
    Oct 2004
    Posts
    138
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Falls ich noch weiß, wie man einen Kugelschreiber handhabt, wähle ich auf Papier.

  37. #37
    Veteran
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    0
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ja die alte methode hihi mach dein X oder Fingerabdruck. hallo, 21. Jhd.

  38. #38
    Elite illegaler's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Mathon/Tirol - Wien
    Posts
    299
    Thanks
    9
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    Quote Originally Posted by leitz View Post
    ich hab vor bei den öh-wahlen über das e-voting meine stimme abzugeben. woher weiß ich ob meine e-card als bürgerkarte freigeschaltet ist???
    http://www.buergerkarte.at/de/index.html
    da musst du sie aktivieren
    um elektronisch zu wählen benötigst du zusätzlich noch ein lesegerät, wenn nicht eh schon eines hast.
    Eine Zeit lang gabs die ja gratis!

  39. #39
    Baccalaureus Clyde's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    behind you!
    Posts
    552
    Thanks
    0
    Thanked 100 Times in 54 Posts
    Bin ich eigentlich der Einzige, der sich wundert, wo in letzter Zeit die ganzen frisch registrierten E-Voting-Befürworter herkommen?!
    This image was created with the kind support of Paulchen
    Sie verfügen im Rahmen der kooperativen Reflexionsbildung nicht über ausreichend partizipativ disjunkte Signanz im Kontext ihrer sozio-technischen Figurationen, um sich bei Gerald Steinhardt anmelden zu können.

  40. #40
    Elite illegaler's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Mathon/Tirol - Wien
    Posts
    299
    Thanks
    9
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    nein, nicht der einzige
    da wird schon die ag mitspielen, aber was solls, lieber so als unsummen für hirnrissige öh-wahlplakate auszugeben...

  41. #41
    CO-Administrator Wings-of-Glory's Avatar
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    3,822
    Thanks
    218
    Thanked 349 Times in 179 Posts
    nein.
    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  42. #42
    Dipl.Ing michi204's Avatar
    Join Date
    Sep 2002
    Location
    /home/mj
    Posts
    2,039
    Thanks
    41
    Thanked 112 Times in 59 Posts
    Quote Originally Posted by leitz View Post
    ja die alte methode hihi mach dein X oder Fingerabdruck. hallo, 21. Jhd.
    ich finde es super dass scheinbar diverse övp-nahe organisationen ihre kampfposter hierher schicken, um die öffentliche meinung zu manipulieren. für wie dumm genau haltet ihr die user dieses forums eigentlich?


  43. #43
    Elite
    Join Date
    Aug 2005
    Posts
    370
    Thanks
    13
    Thanked 27 Times in 25 Posts
    Quote Originally Posted by leitz View Post
    ja die alte methode hihi mach dein X oder Fingerabdruck. hallo, 21. Jhd.
    Medizinische Latexhandschuhe sind erfunden. Da kommt sicher kein Fingerabdruck durch. Und niemand in der Wahlkommission wird mir verbieten, die anzuziehen.
    I used to be an owl...

    881

  44. #44
    Hero
    Join Date
    Sep 2007
    Posts
    245
    Thanks
    24
    Thanked 12 Times in 4 Posts
    war das jetzt ein scherz, oder bist du wirklich so paranoid?

    mfg
    DeepB

  45. #45
    Elite
    Join Date
    Aug 2005
    Posts
    370
    Thanks
    13
    Thanked 27 Times in 25 Posts
    Quote Originally Posted by DeepB View Post
    war das jetzt ein scherz, oder bist du wirklich so paranoid?
    (noch) ist es ein Scherz. Aber die einzig korrekte Antwort auf unseren evotein newbie.
    I used to be an owl...

    881

  46. #46
    Elite gringo's Avatar
    Join Date
    Mar 2003
    Location
    sonnendeck
    Posts
    455
    Thanks
    8
    Thanked 1 Time in 1 Post
    was mir gestern aufgefallen ist - was ich ja nicht einmal für möglich gehalten hab darum kommt es mir noch viel absurder vor - die softwarelösung die da vewendet wird ist closed source und darf nur von einigen experten unter geheimhaltung begutachtet werden.

    Da die vom spanischen Hersteller Scytl zugekaufte Software nicht unter einer freien Lizenz steht, müssen die Teilnehmer an der Quellcode-Prüfung eine Stillschweigevereinbarung unterzeichnen. Diese untersagt ihnen, Details über die Software weiterzugeben und Informationen über das System "an öffentlichen Orten" zu diskutieren. Außerdem dürfen die Teilnehmer keine Fotoapparate, Handys und andere technische Geräte mitnehmen, um Informationen über das System aufzuzeichnen. Das diene der rechtlichen Absicherung des Anbieters und des BRZ, so Fischer
    http://futurezone.orf.at/stories/1602616/

    abgesehen von allen problemen des evoting und da gibt es eine ganze menge, ist closed source ja wohl nur ein schlechter witz. also wo wenn nicht bei einer wahlsoftware sollte es (theoretisch) jedem mögichsein nachzuvollziehen was da passiert.
    "In fact, you can look at the Web as consisting of two basic forms of knowledge: the database and the joke."
    david weinberger

  47. #47
    Dipl.Ing klausi's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Wien
    Posts
    1,182
    Thanks
    31
    Thanked 81 Times in 47 Posts
    Hab auch mal versucht für E-Voting zu argumentieren, ist ja fad hier:
    https://web.student.tuwien.ac.at/~e0426223/pro-e-voting
    VoWi: Als die Prüfungsordner die Weltherrschaft übernahmen und die kollaborativen Mitschriften fliegen lernten.
    http://klau.si

  48. #48
    Dipl.Ing Plantschkuh!'s Avatar
    Join Date
    Jun 2003
    Location
    mal hier, mal da
    Posts
    2,567
    Thanks
    355
    Thanked 479 Times in 307 Posts
    Quote Originally Posted by klausi View Post
    Hab auch mal versucht für E-Voting zu argumentieren, ist ja fad hier:
    https://web.student.tuwien.ac.at/~e0426223/pro-e-voting
    Nett, aber nicht überzeugend

    1. Direkte Demokratie: Ist nur eine Frage des Wollens. In der Schweiz gibts auch alle paar Wochen eine Volksabstimmung (oder Referendum oder wie immer sie das nennen). Hat mit E-Voting nix ursächliches zu tun; es wäre eine Anwendung für E-Voting, aber auch ohne E-Voting machbar.

    2. Bequemlichkeit: Ja, es hat was bequemes. Aber Bequemlichkeit ist verglichen mit den Risiken ein eher unwichtiges Gut. (Und ich stelle in Frage, ob ewig lange Schlangen so häufig sind.)

    3. Bewusstsein für Informationstechnologie: Mag sein, ist aber auch eine Themenverfehlung. Die Sache mit der Absicherung des eigenen Rechners ist auch nicht nachvollziehbar: Es scheint eher so zu sein, daß sich gewisse Leute von oben einreden lassen, daß ja eh alles super sicher ist, und sich keine eigenen Gedanken machen.

    4. Open Source schafft vertrauen: Beantwortet nur einen kleinen Teil der Kritikpunkte, die ich hier jetzt mal nicht wiederhole, weil du sie eh kennst Außerdem ist es zwar nett, wenn ich mir einen Tarball ziehen kann; weniger nett ist aber, daß ich nicht weiß, ob das BRZ auch den gleichen Tarball gezogen hat.

    5. E-Voting ist billiger: Könnte vielleicht sein, wenn man nur die finanziellen Kosten betrachtet. Aber "weniger Geld für weniger vertrauenswürdige Wahlergebnisse" klingt für mich nicht nach einem Geschäft, das sich auszahlt. Wirkliche, funktionierende Demokratie ist wichtig und kann daher auch was kosten.
    *plantsch*

  49. #49
    Dipl.Ing klausi's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Wien
    Posts
    1,182
    Thanks
    31
    Thanked 81 Times in 47 Posts
    Quote Originally Posted by Plantschkuh! View Post
    Außerdem ist es zwar nett, wenn ich mir einen Tarball ziehen kann; weniger nett ist aber, daß ich nicht weiß, ob das BRZ auch den gleichen Tarball gezogen hat.
    Darüber hab ich auch lang nachgedacht ... ohne Ergebnis.

    Das wird doch kryptographisch wohl möglich sein ein System inklusive Protokoll zu entwerfen, das garantiert, dass es auf einem bestimmten source code oder binary läuft?

    Klingt nach einem spannenden Diplomarbeitsthema
    VoWi: Als die Prüfungsordner die Weltherrschaft übernahmen und die kollaborativen Mitschriften fliegen lernten.
    http://klau.si

  50. #50
    Super Moderator Wolfibolfi's Avatar
    Join Date
    Jan 2004
    Location
    Eishöhle
    Posts
    2,489
    Thanks
    52
    Thanked 466 Times in 212 Posts
    Du strengst dich ja gar nicht an. So wirst deine Seele nie verkaufen.
    In einen FBO rendern ist wie eine Schachtel Pralinen - man weiß nie, was man kriegt.

  51. #51
    Elite
    Join Date
    Aug 2005
    Posts
    370
    Thanks
    13
    Thanked 27 Times in 25 Posts
    Quote Originally Posted by klausi View Post
    Das wird doch kryptographisch wohl möglich sein ein System inklusive Protokoll zu entwerfen, das garantiert, dass es auf einem bestimmten source code oder binary läuft?
    Wennst mich fragst ist das ein Henne Ei Problem... SourceCode -> Binary geht warhscheinlich. Aber dann?

    Binary -> Betriebssystem -> Hardware?

    Wie stellst Du sicher, daß da immer das korrekte ausgeführt wird und nicht in tieferen Schichten was anderes? Irgendwo hast immer eine Black Box, die Du nicht kontrollieren kannst.
    Last edited by pernhard; 11-05-2009 at 01:03.
    I used to be an owl...

    881

  52. #52
    Master
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    Vienna
    Posts
    145
    Thanks
    63
    Thanked 25 Times in 16 Posts
    Wie stellst Du sicher, daß da immer das korrekte ausgeführt wird und nicht in tieferen Schichten was anderes? Irgendwo hast immer eine Black Box, die Du nicht kontrollieren kannst.
    Man kann halt nicht alles kontrollieren, und das war schon immer so. Bis jetzt waren nahezu alle manipulierten Wahlen auf Papier - also ist E-Voting erfahrungsgemäß immer noch viel sicherer.
    Ich jedenfalls werde elektronisch meine Stimme abgeben, wenn überhaupt.


  53. #53
    Dipl.Ing Plantschkuh!'s Avatar
    Join Date
    Jun 2003
    Location
    mal hier, mal da
    Posts
    2,567
    Thanks
    355
    Thanked 479 Times in 307 Posts
    Quote Originally Posted by Konterproduktiv View Post
    Bis jetzt waren nahezu alle manipulierten Wahlen auf Papier - also ist E-Voting erfahrungsgemäß immer noch viel sicherer.
    You made my day.
    *plantsch*

  54. The Following 2 Users Say Thank You to Plantschkuh! For This Useful Post:


  55. #54
    Super Moderator Pannonian's Avatar
    Join Date
    Sep 2003
    Location
    1140 Wien
    Posts
    717
    Thanks
    17
    Thanked 110 Times in 55 Posts
    Ok. Ich mach mal n bruch und beantworte die Frage was mich nachdenklich macht:
    3 Beisitzer.
    2 von der SPÖ einer von der ÖVP. Was passiert nun bei einer Stimme die nicht eindeutig ist? Wenn der Wählerwille erkennbar ist ist sie gültig auch wenn sie formal nicht richtig ist:

    Passiert sowas bei ner SPÖ-Stimme: 2/3 Stimme für gültig -> gültig
    Selbes bei ÖVP-Stimme: 1/3 Stimme für gültig -> ungültig

    So ist es leider.

    Die einzige Hoffnung ist dass es sich auf österreich bezogen wieder ausgleicht. Allerdings haben drittparteien da wirklich die arschkarte.
    Für mich denkt mdk!

  56. #55
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by Konterproduktiv View Post
    Man kann halt nicht alles kontrollieren, und das war schon immer so. Bis jetzt waren nahezu alle manipulierten Wahlen auf Papier - also ist E-Voting erfahrungsgemäß immer noch viel sicherer.
    Ich jedenfalls werde elektronisch meine Stimme abgeben, wenn überhaupt.
    Ausgesprochen dämliche Argumentation. Könnte direkt aus der ÖVP-Parteizentrale stammen.

    Erstens sind Papierwahlen seit wesentlich längerer Zeit möglich als E-Voting.

    Zweitens wird E-Voting eher in Industrieländern eingesetzt als in Entwicklungsländern, und in letzteren kommt es nun einmal viel häufiger zu Wahlfälschungen.

    Drittens sind die manipulierten Wahlen, die du ansprichst, nicht alle manipulierten Wahlen, sondern diejenigen, bei denen die Manipulation aufgeflogen ist. E-Voting macht Manipulationen wesentlich leichter und schwerer nachzuvollziehen.

    Viertens kann man bei einer Papierwahl wesentlich mehr kontrollieren als bei E-Voting. Um bei einer Papierwahl (im Wahllokal) Stimmen dazuzuschmuggeln bzw. nicht zu zählen, müssen in Beisein von Unabhängigen und Vertretern der diversen Parteien physische Zettel vernichtet, dazugegeben oder manipuliert werden - und das in zahlreichen Wahllokalen, will man mehr als eine dreistellige Zahl von Stimmen manipulieren. Bei E-Voting reicht ein kleiner "Fehler" in der Software und schon hat die gewünschte Partei die absolute Mehrheit - ohne, dass irgendwer die Möglichkeit hätte, das Ergebnis nachzuprüfen und die Manipulation zu beweisen.

    Vom Verlust der Eigenschaften gleich, unmittelbar, persönlich, frei und geheim, wie sie im B-VG garantiert werden, gar nicht zu reden (diese sind auch z.B. bei Briefwahl nicht mehr gegeben).

  57. The Following 6 Users Say Thank You to mdk For This Useful Post:


  58. #56
    Super Moderator Kampi's Avatar
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Elysium
    Posts
    2,161
    Thanks
    256
    Thanked 619 Times in 348 Posts
    und hier noch ein weiterer bericht wie unsinnig/unsicher e-voting in .at durchgefuehrt wird.
    Willfähriges Mitglied des Fefe-Zeitbinder-Botnets und der Open Source Tea Party.

  59. #57
    Elite
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    287
    Thanks
    52
    Thanked 88 Times in 50 Posts
    Quote Originally Posted by klausi View Post
    Hab auch mal versucht für E-Voting zu argumentieren, ist ja fad hier:
    https://web.student.tuwien.ac.at/~e0426223/pro-e-voting
    Lieber klausi,

    vielen Dank, dass endlich mal jemand objektiv über dieses Thema berichtet.
    Die Mäuse sind anonym in dein Nest gewandert (*zwinker*)

    Mit christlichen Grüßen,
    Johannes H.


    edit: Hoppla, eigentlich wollte ich das per e-mail schicken. Naja, ich kenn mich halt nicht so aus mit dem Combuter und so...

  60. #58
    Master
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    Vienna
    Posts
    145
    Thanks
    63
    Thanked 25 Times in 16 Posts
    Erstens sind Papierwahlen seit wesentlich längerer Zeit möglich als E-Voting.
    Wieder ein Grund, E-Voting eine Chance zu geben und veraltete Standards aufzubrechen.

    Zweitens wird E-Voting eher in Industrieländern eingesetzt als in Entwicklungsländern, und in letzteren kommt es nun einmal viel häufiger zu Wahlfälschungen.
    Möglicherweise gibt es da einen Zusammenhang? Würden die auch E-Voting einsetzen wär das vielleicht nicht so schlimm bei denen.

    E-Voting macht Manipulationen wesentlich leichter und schwerer nachzuvollziehen.
    Woher weißt du das? Aus Erfahrung?

    Um bei einer Papierwahl (im Wahllokal) Stimmen dazuzuschmuggeln bzw. nicht zu zählen, müssen in Beisein von Unabhängigen und Vertretern der diversen Parteien physische Zettel vernichtet, dazugegeben oder manipuliert werden
    Hört sich eher mühselig an. Wieder ein Grund mehr, auf E-Voting umzusteigen.

    Vom Verlust der Eigenschaften gleich, unmittelbar, persönlich, frei und geheim, wie sie im B-VG garantiert werden, gar nicht zu reden (diese sind auch z.B. bei Briefwahl nicht mehr gegeben).
    Dann sollten wir dieses B-VG mal ändern. Zugunsten des Fortschritts. Kann ja nicht so schwer sein.


  61. The Following User Says Thank You to Konterproduktiv For This Useful Post:


  62. #59
    Elite [fl]Quel`Tos's Avatar
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    284
    Thanks
    26
    Thanked 28 Times in 13 Posts
    Liest du überhaupt worauf du da antwortest? Oder bist du einfach nur ein Powertroll?
    Let us be thankful we have commerce. Buy more. Buy more now. Buy. And be happy.

  63. #60
    Master
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    Vienna
    Posts
    145
    Thanks
    63
    Thanked 25 Times in 16 Posts
    Liest du überhaupt worauf du da antwortest? Oder bist du einfach nur ein Powertroll?
    Oje, anscheinend war etwas an meinem vorigen Beitrag nicht in Ordnung. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich etwas unklar bzw. einfach falsch formuliert habe. Ich würde mich gern dafür entschuldigen und das irgendwie korrigieren, allerdings ist mir selbst nicht ganz klar, was genau die betreffende Stelle ist und ich würde gern verstehen was ich falsch gemacht habe. Du hörst dich ganz vernünftig an. Könntest du mir möglicherweise dabei helfen indem du mir erklärst, was genau dich gestört hat und was ich anders hätte machen können? Und das bitte langsam und deutlich, weil ich bin manchmal etwas schwer von Begriff. Wäre mir eine große Hilfe.


  64. The Following User Says Thank You to Konterproduktiv For This Useful Post:


  65. #61
    Baccalaureus sutupud's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    /home/livingroom
    Posts
    669
    Thanks
    9
    Thanked 176 Times in 146 Posts
    Quote Originally Posted by Konterproduktiv View Post
    Oje, anscheinend war etwas an meinem vorigen Beitrag nicht in Ordnung. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich etwas unklar bzw. einfach falsch formuliert habe. Ich würde mich gern dafür entschuldigen und das irgendwie korrigieren, allerdings ist mir selbst nicht ganz klar, was genau die betreffende Stelle ist und ich würde gern verstehen was ich falsch gemacht habe. Du hörst dich ganz vernünftig an. Könntest du mir möglicherweise dabei helfen indem du mir erklärst, was genau dich gestört hat und was ich anders hätte machen können? Und das bitte langsam und deutlich, weil ich bin manchmal etwas schwer von Begriff. Wäre mir eine große Hilfe.
    ironie-tags vergessen?
    "All through my life I've had this strange unaccountable feeling that something was going on in the world, something big, even sinister, and no one would tell me what it was."
    "No," said the old man, "that's just perfectly normal paranoia. Everyone in the Universe has that."
    😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😒😓😔😖😘😚😜😞😠😡😢😣😥😨😩😪😫😭😰😱😲😳😵😶😷

  66. #62
    Elite
    Join Date
    Aug 2005
    Posts
    370
    Thanks
    13
    Thanked 27 Times in 25 Posts
    fyi: E Voting Verordnung als verfassungswidirg aufgehoben.

    Q: http://help.orf.at/stories/1692177/

    Weitere Links:

    Presseaussendung VfGH: http://www.vfgh.gv.at/cms/vfgh-site/...dezember11.pdf

    Urteil: http://www.vfgh.gv.at/cms/vfgh-site/...ing_v85-11.pdf
    I used to be an owl...

    881

  67. #63
    Super Moderator Kampi's Avatar
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Elysium
    Posts
    2,161
    Thanks
    256
    Thanked 619 Times in 348 Posts
    irland verschrottet mal eben wahlcomputer um 55 millionen euro... weiter so!
    Willfähriges Mitglied des Fefe-Zeitbinder-Botnets und der Open Source Tea Party.

  68. #64
    Baccalaureus
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    /dev/null
    Posts
    599
    Thanks
    89
    Thanked 100 Times in 81 Posts
    Quote Originally Posted by Kampi View Post
    irland verschrottet mal eben wahlcomputer um 55 millionen euro... weiter so!
    Besser an Schulen als Schachcomputer verteilen ...

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •