Results 1 to 16 of 16

Thread: Ausarbeitung Fragenkatalog

  1. #1
    Hero Lil_81's Avatar
    Join Date
    Jun 2006
    Posts
    191
    Thanks
    32
    Thanked 26 Times in 19 Posts

    Ausarbeitung Fragenkatalog

    Falls jemand die Prüfung am Montag machen will: Ich hab versucht den Fragenkatalog auszuarbeiten.
    Attached Files Attached Files

  2. The Following User Says Thank You to Lil_81 For This Useful Post:


  3. #2
    Hero
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    191
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Lil81, Vielen Dank.

    Was fehlt noch hier:

    Frage9: bsp?
    Frage11: Hmm, ich wuerde hier lieber Weber Saetze verwenden und wieder bsp?
    Frage 12: Bsp? Ich wuerde hier als bsp verwenden: Abtastung des BAR-Codes ?

    ..usw



  4. #3
    Hero
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    191
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    und die Frage 53:

    Videokamera und Mobiltelefonie?!?!?! als die Antwort auf die Frage: Nennen sie bitte zwei Medien des 19. Jahrhunderts??


    --
    Ich würde hier lieber schreiben: (aus dem Vo 5: Surveillance Studies, Folie 3): Telegraphie, Fotographie, Hollerith-Maschine




    Last edited by Super; 01-02-2009 at 17:32.

  5. #4
    Veteran
    Join Date
    Mar 2007
    Posts
    13
    Thanks
    5
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für den Fragenkatalog!
    zu Frage 9 könnte das passen: Der Mensch empfindet sich selbst als Minderwertig und braucht Technologie um höhere Wertigkeit zu erlangen. Durch Medien erlangt er auch Unsterblichkeit (Bilder, Fotos, Internet) indem er Spuren hinterlässt.
    Beispiel:
    Durch gute Selbstpräsentation auf Myspace oder Studivz steigt das soziale ansehen, die eigene Wertigkeit und man erlangt ein bisschen Unsterblichkeit.


    Beispiele zu Frage 10 war in der VO Beamtenwesen mit Akten und Uhrheberrechte - Code lässt kopieren nicht mehr zu.
    Bei Frage 12 passt das aus dem anderen Fragenkatalog ganz gut:
    Kontingenz ist, dass es unvorhersehbar ist wie Technik vom Endbenutzer gebraucht
    wird.
    z.B. mit einem Feuerzeug sein Bier aufmachen.
    usw. ...







  6. #5
    Hero
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    191
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    und die Frage 57?

    dieser Teil:
    • Wägen sie positive und negative Aspekte gegeneinander ab.

  7. #6
    Veteran
    Join Date
    Mar 2007
    Posts
    13
    Thanks
    5
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Es könnte eigentlich auch sein, dass er Fragen stellt, die nicht im Fragenkatalog vorkommen, oder?
    aber sowas würde er nicht tun, oder?? Gibts dazu von jemandem Erfahrungswerte?

  8. #7
    Hero
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    191
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Nein. Er hat vorletztes mal gesagt: "Nur die Fragen aus dem Fragenkatalog!"

    Auch in Foren ist überall so aufgeschrieben.

  9. #8
    Veteran
    Join Date
    Mar 2007
    Posts
    13
    Thanks
    5
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    passt! danke!

    Welche Foren meinst du?

  10. #9
    Hero
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    191
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Quote Originally Posted by Ingvar View Post
    passt! danke!

    Welche Foren meinst du?
    informatik-forum.at
    archive: http://www.informatik-forum.at/archi....php/f-40.html
    und wiki


    und kennst du sich aus mit den positiven und negativen aspekten? kuk mal die frage 57

  11. #10
    Veteran
    Join Date
    Mar 2007
    Posts
    13
    Thanks
    5
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    es hängt da vom Beispiel ab, das man wählt. Eine computeranwendung wo man sich gegenseitig überwachen kann... das kann studivz sein oder moodle oder sowas.

    positives ist auf jeden fall, das die kriminalität sinkt, da man sich immer überwacht fühlt. (bei der kassa sind die kleinen sachen, die man mitnehmen könnte, aber man fühlt sich dort besonders von den anderen kunden beobachtet)
    oder wenn etwas passiert, hat gleich jeder a handy parat um es zu filmen.

    das negative ist, dass man sein verhalten ändert. man internalisiert die normen die bestehen. also im einsichtigen bürogebäude wird man bei der arbeit nicht mehr nasebohren.

  12. #11
    Hero
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    191
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    so habe ich gedacht. wäre nicht sicher. danke für die bestätigung

  13. #12
    Hero
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    191
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    die die richtig gute zusammenfassung brauchen bitte per PM melden

  14. #13
    Hero
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    191
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Ausarbeitung Fragenkatalog

    Endlich: Alle Fragen und Antworten


    Zusammenfassende Fragen&Antworten zur VO Sozigewi WS 2008/09 Prof.Betz

    download:
    Link1 und Link2

    oder hier auch:
    Link3 und Link4
    Last edited by Super; 30-06-2009 at 20:14.

  15. #14
    Veteran
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    16
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hat die ausarbeitung noch wer? die links herunten funktionieren nicht mehr! würde maybe gern die prüfung im juni jetzt machen. hatte aber keine Zeit in der VO anwesend zu sein. Ist es sinnvoll nur den Fragenkatalog zu lernen und anzutreten???

  16. #15
    Hero
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    191
    Thanks
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Noch einmal: http://ul.to/6vrldk

  17. #16
    Veteran
    Join Date
    Apr 2011
    Posts
    1
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wäre sehr dankbar wenn du den verbesserten Fragenkatalog nochmal irgendwo hochladen könntest bzw. ihn mir per E-Mail schicken könntest! Habe nur die "alte" Version, die doch relativ lückenhaft erscheint. Vielen Dank schonmal im Voraus!

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •