VO Grundlagen der Volkswirtschaftslehre (LVA-Nr. 175.067) SS 2008
VO Prüfung
11. Dezember 2008 - Arbeitszeit: 90 min
Sie können insgesamt 50 Punkte erreichen.

1. (18 Punkte)
a) Besprechen Sie das Konzept derNachfragekurve. Wie lautet das Gesetz der Nachfrage? Zeigen Sie, dass die Nachfragekurve als "willingness to pay curve" interpretiert werden kann. ( 4 Punkte)

b) Skizzieren Sie denUnterschied zwischen einer Bewegung entlang einer
Nachfragekurve und einer Verschiebung der Nachfragekurve und geben Sie jeweils ein Beispiel für einen solchen Effekt an. (4 Punkte)

c) Definieren und interpretieren Sie den Begriff der Einkommens- und Preiselastizität der Nachfrage. Definieren Sie die Begriffe: Giffen Gut, inferiores Gut und normales Gut.
(4 Punkte)

d) Zeichnen Sie zwei gerade parallele Nachfragekurven. Danach zeichnen Sie eine positiv geneigte Gerade durch den Ursprung, die beide Kurven schneidet. Vergleichen Sie die Elastizitäten in diesen beiden Punkten. (6 Punkte)


2. (10 Punkte)
a) Gegeben seien die Nachfragekurve QD= 152 - 20 P und die Angebotskurve Qs = -4 + 188 P. Berechnen Sie den Gleichgewichtspreis und die Gleichgewichtsmenge auf einem Wettbewerbsmarkt. (2 Punkte)

b) Zeigen Sie graphisch, dass die Gesamtrente (Konsumenten- und Produzentenrente) bei einem Preis von P=1 niedriger als die Gesamtrente zum Gleichgewichtspreis ist.
(2 Punkte)

c) Zeigen Sie graphisch, den aus einem bei P=1 festgesetzten Mindestpreis resultierenden Nettowohlfahrtsverlust. (2 Punkte)

d) Wie hoch sind die Kosten des Aufkaufs des Überschussangebots für den Staat, wenn eine Preisstützung bei P=1,25 festgelegt wird? (4 Punkte)


3. (12 Punkte)
a) Besprechen Sie das Konzept der Nutzenfunktion und der Indifferenzkurven. Leiten Sie die Beziehung zwischen Grenzrate der Substitution und Grenznutzen ab. (6 Punkte)

b) Antons Grenzrate der Substitution von Gut 1 durch Gut 2 ist 3/2, unabhängig davon, wie viele Güter er konsumiert. Zeichnen Sie mehrere seiner Indifferenzkurven. Wenn sein Einkommen 100€ beträgt und der Preis von Gut 1 10€ und von Gut 2 5€ beträgt, wie sieht die Budgetgerade aus? Welches ist der bevorzugte Warenkorb?
(6 Punkte)

4. (10 Punkte)
a) Charakterisieren Sie die Marktformen: bilaterales Monopol, beschränktes Monopol, Monopol. (2 Punkte)

b) Zeigen Sie graphisch die Produktionsentscheidung und Preissetzung eines Monopolisten. Kann es zu positiven Profiten kommen? (4 Punkte)

c) Erklären Sie das Konzept der Preisdiskriminierung und zeigen Sie graphisch den Unterschied einer unvollkommenen und einer vollkommenen Preisdiskriminierung.
(4 Punkte)