Page 3 of 4 FirstFirst 1 2 3 4 LastLast
Results 161 to 240 of 253

Thread: [INFO] Entwurf Übergangsbestimmungen für Bac. Software & Information Engineering

  1. #161
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by salzer View Post
    Man könnte den studienrechtlichen Teil der Satzungen der TU so auslegen, dass diese 9 ECTS ausreichen, um die Soft Skill Klausel erfüllen. Ob der Studiendekan beim Einreichen auch dieser Meinung ist, müssen Sie ihn selber fragen.

    GS
    vielen Dank!

  2. #162
    Hero maxx's Avatar
    Join Date
    Mar 2004
    Posts
    212
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Kann mir vielleicht jemand erklären, was auf Seite 2 der Übergangsbestimmungen unter Prüfungsfächer der Wortlaut "knapp darüber" genau bedeutet? Fallen 145 ECTS-Punkte anstelle von 137 in die "knapp darüber"-Regelung?
    Last edited by maxx; 21-09-2006 at 10:47.

  3. #163
    Super Moderator Paulchen's Avatar
    Join Date
    Oct 2004
    Location
    /home/paulchen
    Posts
    7,743
    Thanks
    984
    Thanked 1,293 Times in 875 Posts
    Quote Originally Posted by maxx View Post
    Kann mir vielleicht jemand erklären, was auf Seite 2 der Übergangsbestimmungen unter Prüfungsfächer der Wortlaut "knapp darüber" genau bedeutet? Fallen 145 Stunden anstelle von 137 in die "knapp darüber"-Regelung?
    Wenn dir 145 ECTS-Punkte (nicht Stunden!) zu viel vorkommen, nimm ein paar Fächer, die du eigentlich als Pflichtfächer verwenden willst, als Vertiefungsfächer (steht irgendwo in den Übergangsbestimmungen, dass das geht).

  4. #164
    Hero maxx's Avatar
    Join Date
    Mar 2004
    Posts
    212
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Quote Originally Posted by Paulchen View Post
    ECTS-Punkte (nicht Stunden!)
    Sorry, hab ich bereits korrigiert

    Quote Originally Posted by Paulchen View Post
    nimm ein paar Fächer, die du eigentlich als Pflichtfächer verwenden willst, als Vertiefungsfächer (steht irgendwo in den Übergangsbestimmungen, dass das geht).
    Liege ich da richtig, dass ich dafür nur die mit (a) gekennzeichneten LVA verwenden kann?
    Last edited by maxx; 21-09-2006 at 10:51.

  5. #165
    Super Moderator Paulchen's Avatar
    Join Date
    Oct 2004
    Location
    /home/paulchen
    Posts
    7,743
    Thanks
    984
    Thanked 1,293 Times in 875 Posts
    Quote Originally Posted by maxx View Post
    Liege ich da richtig, dass ich dafür nur die mit (a) gekennzeichneten LVA verwenden kann?
    Ja.

    Macht aber meiner Meinung nach nicht viel aus, weil du mit den nicht mit (a) gekennzeichneten Lehrveranstaltungen alleine ohnehin nicht auf 137 ECTS-Punkte kommst.

  6. #166
    Elite josef's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    wien
    Posts
    275
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    (1) Als Vertiefungsfach sind LVAs im Umfang von 25.0 Ects (oder knapp darunter) zu wählen, und zwar so, dass alle Prüfungsfächer außer freie Wahlfächer und Soft Skills insgesamt 162.0 Ects ergeben.
    (2) Es sind freie Wahlfächer und Soft Skills im Umfang von 18.0 Ects zu wählen.

    Falls obige Feststellungen korrekt sind, könnte man auf Seite 6 der Übergangsbestimmungen den Satz
    Es sind freie Wahlfächer und Soft Skills in jenem Umfang zu wählen, der nach Berücksichtigung der in den anderen Prüfungsfächern absolvierten Lehrveranstaltungen noch auf 180.0 Ects fehlt.
    vereinfacht wie (2) formulieren, oder?
    vg
    josef

  7. #167
    Super Moderator mtintel's Avatar
    Join Date
    Feb 2004
    Location
    Wien
    Posts
    5,402
    Thanks
    198
    Thanked 102 Times in 65 Posts
    Quote Originally Posted by josef View Post
    (1) Als Vertiefungsfach sind LVAs im Umfang von 25.0 Ects (oder knapp darunter) zu wählen, und zwar so, dass alle Prüfungsfächer außer freie Wahlfächer und Soft Skills insgesamt 162.0 Ects ergeben.
    (2) Es sind freie Wahlfächer und Soft Skills im Umfang von 18.0 Ects zu wählen.

    Falls obige Feststellungen korrekt sind, könnte man auf Seite 6 der Übergangsbestimmungen den Satzvereinfacht wie (2) formulieren, oder?
    Ne kann man meiner Meinung nach nicht, denn wenn du z.b. 26 ECTS Vertiefung machst, weil es sich nicht anders ausgeht, dann brauchst ja nur mehr 17 ECTS Freifach/ Softskill machen, und dann würden z.b. die 18 ECTS dort dann die fix angegeben sind nicht stimmen!

  8. #168
    Elite josef's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    wien
    Posts
    275
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by Vertiefungsfach (Übergangsbestimmungen Seite 4)
    Es sind Lehrveranstaltungen in jenem Umfang zu wählen, der nach Berücksichtigung der in den oben angeführten Prüfungsfächern absolvierten Lehrveranstaltungen noch auf 162.0 Ects fehlt.
    heisst für mich aber
    • 162 Ects - 137 Ects (oder knapp darüber) = 25 Ects (oder knapp darunter) Vertiefungsfach
    • und damit 180 Ects - 162 Ects = 18 Ects freie Wahlfächer und Soft Skills
    Falls die Aufteilung zwischen freie Wahlfächer & Softskills und Vertiefungsfach wirklich variabel ist warum wurde dann hier auf eine Formulierung wie "... noch auf 162.0 Ects (oder knapp darüber) fehlt." verzichtet?

    Mir ist durchaus bewusst, dass alle diese Grenzen nur untere sind und ich als Student sowieso bestrebt bin viel mehr zu lernen ;-), allerdings finde ich es trotzdem wichtig diese Grenzen zu kennen.

    edit: Solange man insgesamt auf 137 + 43 = 180 kommt ist die Grenze eigentlich irrelevant, jede Vertiefungsfach-LVA ist ja als freies Wahlfach verwendbar.
    Last edited by josef; 22-09-2006 at 19:28.
    vg
    josef

  9. #169
    Elite
    Join Date
    Oct 2004
    Posts
    296
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    das mit den softskills ist mir nun auch noch nicht so wirklich klar.

    Ich habe Daten- und Informatikrecht abgelegt. Wenn ich das nun zu meinen Pflichtfächern zähle, so dass ich damit die 137 ECTS erreiche, muss ich dann noch ein anderes Softskills Fach machen oder zählt da nochmals Daten- und Informatikrecht, da dieses ja auch im Softskills Katalog steht !?

  10. #170
    Elite josef's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    wien
    Posts
    275
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by fago View Post
    Ich habe Daten- und Informatikrecht abgelegt. Wenn ich das nun zu meinen Pflichtfächern zähle, so dass ich damit die 137 ECTS erreiche, muss ich dann noch ein anderes Softskills Fach machen oder zählt da nochmals Daten- und Informatikrecht, da dieses ja auch im Softskills Katalog steht !?
    Zeugnisse für Lehrveranstaltungen kannst du für den Abschluss des Bachelorstudiums nicht doppelt einreichen. Allerdings kannst du entscheiden ob du Daten- und Informatikrecht als Pflichtfach, Vertiefungsfach oder freies Wahlfach verwendest.
    vg
    josef

  11. #171
    Dipl.Ing klausi's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Wien
    Posts
    1,182
    Thanks
    31
    Thanked 81 Times in 47 Posts
    Quote Originally Posted by fago View Post
    Ich habe Daten- und Informatikrecht abgelegt. Wenn ich das nun zu meinen Pflichtfächern zähle, so dass ich damit die 137 ECTS erreiche, muss ich dann noch ein anderes Softskills Fach machen oder zählt da nochmals Daten- und Informatikrecht, da dieses ja auch im Softskills Katalog steht !?
    Du kannst sicher kein Zeugnis im selben Studium 2 mal verwenden, entweder du verwendest es eben als Softskill oder als optionales Pfilcht- bzw. Wahlfach. Wäre ja unfair, wenn Daten- und Informatikrecht dir dann insgesamt 6 ECTS bringen würde.
    VoWi: Als die Prüfungsordner die Weltherrschaft übernahmen und die kollaborativen Mitschriften fliegen lernten.
    http://klau.si

  12. #172
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by salzer View Post
    Man könnte den studienrechtlichen Teil der Satzungen der TU so auslegen, dass diese 9 ECTS ausreichen, um die Soft Skill Klausel erfüllen. Ob der Studiendekan beim Einreichen auch dieser Meinung ist, müssen Sie ihn selber fragen.

    GS
    wie Prof. Salzer schon sagte, man KÖNNTE es so auslegen, dass du statt dem softskill-fach ein wahlfach machst.
    wirst wohl aber mr. freund fragen müssen oder auf verdacht einreichen.

    ganz streichen darfst das Softskill fach aber mit bestimmtheit nicht, weil du ja auf die ECTS-zahl kommen musst und ein fach nicht doppelt zählen kann.

  13. #173
    Elite
    Join Date
    Oct 2004
    Posts
    296
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by klausi View Post
    Du kannst sicher kein Zeugnis im selben Studium 2 mal verwenden, entweder du verwendest es eben als Softskill oder als optionales Pfilcht- bzw. Wahlfach. Wäre ja unfair, wenn Daten- und Informatikrecht dir dann insgesamt 6 ECTS bringen würde.
    naja würde es ja nicht, da ich trotzdem gesamt 180 ECTS brauche. wäre echt praktisch wenn das ginge und wohl auch sinnvoll...

  14. #174
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by fago View Post
    naja würde es ja nicht, da ich trotzdem gesamt 180 ECTS brauche. wäre echt praktisch wenn das ginge und wohl auch sinnvoll...
    versuchs einfach.. reich ein oder geh zum freund.
    wär nur nett, wenn ich dann eine PM kriegen würde, obs funktioniert hat

  15. #175
    Elite
    Join Date
    Oct 2004
    Posts
    296
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    das würd ich gern machen, wenn ich schon alle stunden beisammen hätte. das dauert aber doch noch ein weilchen.. :/

  16. #176
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by fago View Post
    das würd ich gern machen, wenn ich schon alle stunden beisammen hätte. das dauert aber doch noch ein weilchen.. :/
    ist auch mein plan. schauma mal, wers früher zusammenbringt *G*

  17. #177
    Baccalaureus
    Join Date
    Aug 2004
    Posts
    519
    Thanks
    2
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    hallo leute,
    ich habe die ganze diskussion nicht verfolgt und frage kurz und bündig:
    wann wird die ENDfassung der übergangsbestimmungen zu haben sein? und wo kann ich sie mir dann holen?
    lg & danke
    trinity

  18. #178
    Dipl.Ing klausi's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Wien
    Posts
    1,182
    Thanks
    31
    Thanked 81 Times in 47 Posts
    Quote Originally Posted by the_trinity View Post
    hallo leute,
    ich habe die ganze diskussion nicht verfolgt und frage kurz und bündig:
    wann wird die ENDfassung der übergangsbestimmungen zu haben sein? und wo kann ich sie mir dann holen?
    lg & danke
    trinity
    Nachdem die Übergangsbestimmungen in der Stuko am 20.09.2006 beschlossen wurden, werden sie wohl bald unter http://www.logic.at/informatik/uebergang534.pdf in ihrer endgültigen Version online sein (müssen). Viel wird sich aber wohl nicht mehr ändern.
    VoWi: Als die Prüfungsordner die Weltherrschaft übernahmen und die kollaborativen Mitschriften fliegen lernten.
    http://klau.si

  19. #179
    Elite
    Join Date
    Oct 2004
    Location
    Wien
    Posts
    370
    Thanks
    0
    Thanked 4 Times in 2 Posts
    Quote Originally Posted by the_trinity View Post
    wann wird die ENDfassung der übergangsbestimmungen zu haben sein?
    Wird im nächsten Mitteilungsblatt stehen.

    -Thomas

  20. #180
    Super Moderator Paulchen's Avatar
    Join Date
    Oct 2004
    Location
    /home/paulchen
    Posts
    7,743
    Thanks
    984
    Thanked 1,293 Times in 875 Posts
    Quote Originally Posted by the_trinity View Post
    ich habe die ganze diskussion nicht verfolgt und frage kurz und bündig:
    wann wird die ENDfassung der übergangsbestimmungen zu haben sein? und wo kann ich sie mir dann holen?
    --> http://www.informatik-forum.at/showp...39&postcount=5

  21. #181
    Principal
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    71
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    881 - 534 (neu)

    weiss man schon etwas wie die 881 lehrveranstaltungen angerechnet werden und wie hier ECTS punkte gerechnet werden ? zB steht bei "ue algebra für informatiker" im sammelzeugnis nur 1.0 ECTS punkte

  22. #182
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    nix konkretes gibts zu 881, aber die vermutung, dass alles wie gehabt verläuft. einfach alter 881->53X anrechnungskatalog und danach den neuen übergangskatalog hernehmen. passt...

    es gibt viele fächer, bei denen die ECTS-punktezahl a käse ist. einfach ignorieren und stundenzahl mal 1,5 rechnen (bis auf seminar und praktikum).
    die ECTS punkte gelten erst für fächer, die ab WS 06 absolviert werden, ab dem zeitpunkt MÜSSTEN sie richtig angegeben sein, wenn nicht, dann beim aussteller nachfragen.

  23. #183
    Principal
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    71
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    also ich kenne mich da irgendwie nicht aus mit den WS und ECTS umrechnungen.

    sind die ECTS punkte auf den zeugnisen falsch und soll ich sie ignorieren??
    wie soll ich meine ECTS punkte zusammenzählen wenn ich nicht weiss welcher wert richtig ist bzw wie ich zum korrekten ECTS wert komme.

    als beispiel ein paar daten von meinen zeugnissen:

    VO Multimedia Produktion 1: Materialien & Tools (WS 2.0 / ECTS 6)
    UE Multimedia Produktion 1: Materialien & Tools (WS 2.0 / ECTS 6)
    VU Requirementsanalyse und -spezifikation (WS 2.0 / ECTS 3)
    VU Software Wiederverwendung (WS 2.0 / ECTS 4)

    da ist ja keine logik dahinter !?!?!?

  24. #184
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by ig0r View Post
    also ich kenne mich da irgendwie nicht aus mit den WS und ECTS umrechnungen.

    sind die ECTS punkte auf den zeugnisen falsch und soll ich sie ignorieren??
    wie soll ich meine ECTS punkte zusammenzählen wenn ich nicht weiss welcher wert richtig ist bzw wie ich zum korrekten ECTS wert komme.

    als beispiel ein paar daten von meinen zeugnissen:

    VO Multimedia Produktion 1: Materialien & Tools (WS 2.0 / ECTS 6)
    UE Multimedia Produktion 1: Materialien & Tools (WS 2.0 / ECTS 6)
    VU Requirementsanalyse und -spezifikation (WS 2.0 / ECTS 3)
    VU Software Wiederverwendung (WS 2.0 / ECTS 4)

    da ist ja keine logik dahinter !?!?!?
    bei ALLEN zeugnissen, die eine semesterzahl VOR WS 06 besitzen, waren die SWS der ausschlaggebende faktor. ab 1.10. sind ECTS dieser faktor. siehs einfach so, dass die ECTS früher einfach nur da waren, um zu zeigen, dass es sie gibt, gebraucht hats eh kein mensch...

    daher gelten für alle früheren zeugnisse SWS*1,5 = ECTS und für alle ab WS06 die ECTS des zeugnisses (laut übergangsbestimmungen) - mit ausnahme der in den übergangsbestimmungen aufgelisteten (wenigen) LVAs

  25. #185
    Principal
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    71
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    alles klar! vielen dank. ist ja auch im Punkt (5) genau beschrieben.

  26. #186
    Matschr
    Guest
    Werden auch die Semesterstunden aller Wahlfächer ohne Ausnahme mit 1,5 multipliziert? Im Tuwis sind nämlich bei meinen abgelegten Prüfungen alle ECTS-Punkte korrekt außer beim Wahlfach: "Demonstrationen zu Chemie für Technische Physiker".

  27. #187
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by Matschr View Post
    Werden auch die Semesterstunden aller Wahlfächer ohne Ausnahme mit 1,5 multipliziert? Im Tuwis sind nämlich bei meinen abgelegten Prüfungen alle ECTS-Punkte korrekt außer beim Wahlfach: "Demonstrationen zu Chemie für Technische Physiker".
    vor ws 06 gilt ects = sws * 1.5, ausnahmen seminar und praktikum.

  28. #188
    Principal
    Join Date
    Jul 2002
    Location
    wien
    Posts
    70
    Thanks
    12
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    hallo,

    Ich brauche noch nur ein Wahlfach fürs Bakk Software&Information Eng.
    Kann ich eine Wahllehrveranstaltung, die auf der Magister-Wahllehrveranstaltungsliste von Software Engineering&Internet Computing steht, fürs Bakk. verwenden?


    danke im voraus

  29. #189
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    nein.

  30. #190
    Hero
    Join Date
    Jan 2004
    Posts
    175
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ein anderes Beispiel

    Ich hab bis auf eine VO und das Praktikum mit Bakkarbeit alle LVAs vom alten Studienplan. Möchte jetzt aber statt der alten Version vom Praktikum (12.5 ECTs) die neue (5.0 ECTs) machen. Sollte doch eigentlich gehen, weil ich z.B Theoretische Informatik 2 und Projektmanagement auch gemacht hab - oder hab ich da was falsch verstanden?

  31. #191
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by orpheus View Post
    ein anderes Beispiel

    Ich hab bis auf eine VO und das Praktikum mit Bakkarbeit alle LVAs vom alten Studienplan. Möchte jetzt aber statt der alten Version vom Praktikum (12.5 ECTs) die neue (5.0 ECTs) machen. Sollte doch eigentlich gehen, weil ich z.B Theoretische Informatik 2 und Projektmanagement auch gemacht hab - oder hab ich da was falsch verstanden?
    wenn du mit den 6 ects vom neuen praktikum genug ects-punkte hast (mind. 137 im pflichtfach, 162 im pflicht+vertiefungsfach und 180 gesamt), dann ja.

  32. #192
    Principal
    Join Date
    Jul 2002
    Location
    wien
    Posts
    70
    Thanks
    12
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Jemand hat hier erwähnt, dass er alte Mathe 1 UE&Co., welche 1Std=1,5 Ects sind, für neue Mathe 1 UE&Co., welche 2Std = 3 Ects sind, anrechnen lassen werde.

    Geht es überhaupt? Hat jemand schon deswegen Hr. Freund gefragt?

  33. #193
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by fmars View Post
    Jemand hat hier erwähnt, dass er alte Mathe 1 UE&Co., welche 1Std=1,5 Ects sind, für neue Mathe 1 UE&Co., welche 2Std = 3 Ects sind, anrechnen lassen werde.

    Geht es überhaupt? Hat jemand schon deswegen Hr. Freund gefragt?
    das ist mehr als unwahrscheinlich.
    dafür sind die übergangsbestimmungen da. es zählen immer die stunden von dem fach, das man auch gemacht hat. und das ist in dem fall 1 SWS also 1,5 ECTS.

  34. #194
    Matschr
    Guest
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    vor ws 06 gilt ects = sws * 1.5, ausnahmen seminar und praktikum.
    Danke, also auch für Wahlfächer und Freifächer ohne Ausnahme. Dann sind die Tuwis-Daten unter "abgelegten Prüfungen" auszubessern.

  35. #195
    Master
    Join Date
    Dec 2002
    Location
    wien, 1200
    Posts
    104
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Wahfach

    Hallo,

    ich studiere Software Engineering. Als Wahlfächer konnten wir die Pflichtfächer von anderen Bakkalaureats verwenden. Dafür habe ich "Datenmodellierung und
    Informationssysteme in der Medizin" gemacht. Jetzt ist dieser Fach nicht mehr Pfilch für die Mediznische Informatik.

    Gilt dieser Fach immer noch als Wahlfach für mich oder nicht?

    Danke im voraus.

    mfg,
    toni

  36. #196
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by toni_ View Post
    Hallo,

    ich studiere Software Engineering. Als Wahlfächer konnten wir die Pflichtfächer von anderen Bakkalaureats verwenden. Dafür habe ich "Datenmodellierung und
    Informationssysteme in der Medizin" gemacht. Jetzt ist dieser Fach nicht mehr Pfilch für die Mediznische Informatik.

    Gilt dieser Fach immer noch als Wahlfach für mich oder nicht?

    Danke im voraus.

    mfg,
    toni
    es gilt. in den übergangsbestimmungen steht extra drin "(nach altem oder neuem studienplan)"

  37. #197
    Elite
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    448
    Thanks
    8
    Thanked 17 Times in 12 Posts
    Quote Originally Posted by toni_ View Post
    ich studiere Software Engineering. Als Wahlfächer konnten wir die Pflichtfächer von anderen Bakkalaureats verwenden. Dafür habe ich "Datenmodellierung und
    Informationssysteme in der Medizin" gemacht. Jetzt ist dieser Fach nicht mehr Pfilch für die Mediznische Informatik.

    Gilt dieser Fach immer noch als Wahlfach für mich oder nicht?
    Gilt, aber du musst die Äquivalenzen in den Übergangsbestimmungen beachten.
    Diese LVA ist äquivalent mit "Objektorientierte Modellierung" (533er-Übergangsbestimmung) welche äquivalent mit "Objektorientierte Analyse und Entwurf" ist (534er-Übergangsbestimmung).

  38. #198
    Super Moderator Paulchen's Avatar
    Join Date
    Oct 2004
    Location
    /home/paulchen
    Posts
    7,743
    Thanks
    984
    Thanked 1,293 Times in 875 Posts
    Quote Originally Posted by tobias View Post
    Gilt, aber du musst die Äquivalenzen in den Übergangsbestimmungen beachten.
    Diese LVA ist äquivalent mit "Objektorientierte Modellierung" (533er-Übergangsbestimmung) welche äquivalent mit "Objektorientierte Analyse und Entwurf" ist (534er-Übergangsbestimmung).
    Hm, eigenartiger Fall.
    <mutmaßung>

    Ich denke, wenn du 533 studierst, gelten für dich nur die 533-Übergangsbestimmungen, für 534 nur die 534-Übergangsbestimmungen.

    Wenn du also 533 studierst, kannst du sowohl "Objektorientierte Modellierung" als auch "Objektorientierte Analyse und Entwurf" verwenden, in deinen Übergangsbestimmungen steht ja nirgendwo, dass die beiden LVAs äquivalent sind.

    Wenn du 534 studierst, gilt dasselbe für "Datenmodellierung und Informationssysteme in der Medizin" sowie "Objektorientierte Analyse und Entwurf".

    <mutmaßung>

    Ich würd da aber noch genauere Informationen einholen.

  39. #199
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by Paulchen View Post
    Hm, eigenartiger Fall.
    <mutmaßung>

    Ich denke, wenn du 533 studierst, gelten für dich nur die 533-Übergangsbestimmungen, für 534 nur die 534-Übergangsbestimmungen.

    Wenn du also 533 studierst, kannst du sowohl "Objektorientierte Modellierung" als auch "Objektorientierte Analyse und Entwurf" verwenden, in deinen Übergangsbestimmungen steht ja nirgendwo, dass die beiden LVAs äquivalent sind.

    Wenn du 534 studierst, gilt dasselbe für "Datenmodellierung und Informationssysteme in der Medizin" sowie "Objektorientierte Analyse und Entwurf".

    <mutmaßung>

    Ich würd da aber noch genauere Informationen einholen.
    wirklich seltsamer fall...

    ich mutmaße mal weiter...
    wenn du die LVA ja schon VOR 1.10. unter 534 absolviert hast und das fach damals noch nicht äquivalent mit OOAE war, müsstest du eigentlich beide verwenden können. ganz besonders, falls du schon beide fächer absolviert hast, sonst würd dir ja ein zeitlicher nachteil daraus resultieren.

  40. #200
    Principal
    Join Date
    Feb 2003
    Posts
    25
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Servus,

    Ich hätte eine Frage und zwar Ich habe im alten Studienplan(881) angefangen und hab damals Elekrotechnische Grundlagen der Informatik VO+UE absolviert. Jetzt mach Ich Software&Information Engineering und Elekrotechnische Grundlagen der Informatik ist nicht mehr als Pflichtfach hier sondern nur im Technische Informatik.
    Kann Ich diese zwei Fächer als Vertifungsfächer für Software&Information Engineering anrechnen lasse?
    Ich bednake mich im Voraus
    Gruss
    Proxima

  41. #201
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by proxima View Post
    Ich hätte eine Frage und zwar Ich habe im alten Studienplan(881) angefangen und hab damals Elekrotechnische Grundlagen der Informatik VO+UE absolviert. Jetzt mach Ich Software&Information Engineering und Elekrotechnische Grundlagen der Informatik ist nicht mehr als Pflichtfach hier sondern nur im Technische Informatik.
    Kann Ich diese zwei Fächer als Vertifungsfächer für Software&Information Engineering anrechnen lasse?
    Ich bednake mich im Voraus
    Gruss
    Proxima
    ja, steht ja auch sowohl in den alten übergangsbestimmungen als auch in den neuen

  42. #202
    Hero permanent's Avatar
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    213
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by Green Mamba View Post
    nix konkretes gibts zu 881, aber die vermutung, dass alles wie gehabt verläuft. einfach alter 881->53X anrechnungskatalog und danach den neuen übergangskatalog hernehmen. passt...
    gibts da schon was konkretes mittlerweile?

    Kann ich beispielsweise "1.0 UE Lineare Algebra" aus dem alten 881 Plan beim Einreichen direkt als
    "3.0/2.0 UE Mathematik 1 für Informatik und Wirtschaftsinformatik" verwenden

    oder

    "2.0 VO Informationsstrukturen" als "2.0 VU Gesellschaftliche Spannungsfelder der Informatik", ...
    "The future is something which everyone reaches at the rate of 60 minutes an hour, whatever he does, whoever he is."

  43. #203
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by permanent View Post
    gibts da schon was konkretes mittlerweile?

    Kann ich beispielsweise "1.0 UE Lineare Algebra" aus dem alten 881 Plan beim Einreichen direkt als
    "3.0/2.0 UE Mathematik 1 für Informatik und Wirtschaftsinformatik" verwenden

    oder

    "2.0 VO Informationsstrukturen" als "2.0 VU Gesellschaftliche Spannungsfelder der Informatik", ...
    wenn du noch 881er bist, weiss ich auch nicht, was gilt.
    wenn du mittlerweile (sprich seit VOR dem 1.10.06) 534 bist, gelten die 881er übergangsbestimmungen und dann die 534 alt->neu

    konkret ist das leider noch immer net, aber es kann eigentlich gar nix anderes gelten, sonst spring ich auf die barrikaden, immerhin bin ich 534 und schon länger kein 881er mehr

    dein 1. fall (mathe) funktioniert nicht so. linalg kannst maximal als wahlfach einreichen

    für deinen 2. fall müsst ich ma mal das einreichformular anschauen, das krieg ich aber erst. aber ich glaub da schreibst dann einfach nur infostrukt in die zeile , wo ges. spannungsfelder steht und passt.
    Last edited by Green Mamba; 06-10-2006 at 17:27.

  44. #204
    Hero permanent's Avatar
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    213
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by Green Mamba View Post
    wenn du noch 881er bist, weiss ich auch nicht, was gilt.
    wenn du mittlerweile 534 bist, gelten die 881er übergangsbestimmungen und dann die 534 alt->neu

    dein 1. fall (mathe) funktioniert nicht so. linalg kannst maximal als wahlfach einreichen
    Seit 2 Jahren unter 534 inskribiert. Aber warum geht das mit Mathe so nicht? Im allgemeinen Anrechnungskatalog (http://www.logic.at/informatik/uebergang881.html) steht in der zweite Zeile der Tabelle

    1.0 Semesterstunde aus
    1.0 UE Algebra
    1.0 UE Analysis
    1.0 UE Graphentheorie und Kombinatorik
    1.0 UE Lineare Algebra
    2.0 UE Mathematik I für Wirtschaftsinformatiker (Uni)
    gilt als
    1.0 UE Mathematik 1 für InformatikerInnen

    also wäre die 881 Lineare Algebra im 534(alt) die UE Mathematik1 und diese ist laut Übergangsbestimmungen dann im 534(neu)
    "3.0/2.0 UE Mathematik 1 für Informatik und Wirtschaftsinformatik".
    Last edited by permanent; 06-10-2006 at 17:33.
    "The future is something which everyone reaches at the rate of 60 minutes an hour, whatever he does, whoever he is."

  45. #205
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by permanent View Post
    also wäre die 881 Lineare Algebra im 534(alt) die UE Mathematik1 und diese ist laut Übergangsbestimmungen dann im 534(neu)
    "3.0/2.0 UE Mathematik 1 für Informatik und Wirtschaftsinformatik".
    nein. die ue zählt als 1.5/1.0 UE Mathematik 1.

  46. #206
    Hero permanent's Avatar
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    213
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    nein. die ue zählt als 1.5/1.0 UE Mathematik 1.
    In 534(alt) - und die geht noch durch Übergangsbestimmungen oder? Im allgemeinen Anrechnungskatalog finde ich keine Einschränkungen - da gilt Lineare Algebra als 1.0 Mathematik 1 und diese in den Übergangsbestimmungen als neue Mathematik 1 Übung.

    Im neuen Plan darf ja kein Nachteil entstehen im Prinzip?

    Also müsste man mit denselben Zeugnissen, mit denen man vor einem Monat einreichen konnte auch jetzt den Bakk. einreichen können - die 881 Fächer aus dem allgemeinen Anrechnungskatalog müssten unter der Bezeichnung ihrer Äquivalenz dann in den Übergangsbestimmungen gelten.
    "The future is something which everyone reaches at the rate of 60 minutes an hour, whatever he does, whoever he is."

  47. #207
    Baccalaureus hellsmurf's Avatar
    Join Date
    Jan 2006
    Posts
    821
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    (9) Abgesehen von den Einschrankungen, die bei der Beschreibung der Prufungsfacher oder
    an anderer Stelle der Ubergangsbestimmungen formuliert sind, konnen die Lehrveranstaltungen
    beliebig aus den Katalogen ausgewahlt werden, wobei alte und neue Lehrveranstaltungen
    gemischt werden konnen. Lediglich Lehrveranstaltungen, die einander in derselben Zeile gegen
    ubergestellt sind (alte und neue Variante einer Lehrveranstaltung), schlieen einander aus,
    es kann nur hochstens eine davon fur den Studienabschluss verwendet werden. Unterscheiden
    sich alte und neue Lehrveranstaltung in ihrem Umfang, zahlen die ECTS-Punkte der tatsachlich
    absolvierten Lehrveranstaltung.
    Wenn es Dir wirkich einen Nachteil bereitet, musst Du zum Freund hatschen.

  48. #208
    Hero permanent's Avatar
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    213
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by hellsmurf View Post
    Wenn es Dir wirkich einen Nachteil bereitet, musst Du zum Freund hatschen.
    Naja das Zitat ist aus den Übergangsbestimmungen - aber die 881 Fächer sind laut der automatischen Anrechnung den Fächern der linken Spalte der Übergangsbestimmungen äquivalent.

    "2.0 Informationsstrukturen" ist äquivalent zu "2.0 Informatik und Gesellschaft 1"
    -> dieses ist in linker Spalte von "2.0 Gesellschaftliche Spannungsfelder der Informatik"

    genauso ist es aber auch bei

    "1.0 UE Lineare Algebra" welches äquivalent zu "1.0 UE Mathematik 1 für InformatikerInnen" ist
    -> dieses in linker Spalte von "3.0/2.0 UE Mathematik 1 für Informatik und Wirtschaftsinformatik" (obwohl sie unterschiedliche ECTS zahl haben)

    und so fort (Eprog, Datenschutz, Wissenschaftliches Arbeiten, ...).
    "The future is something which everyone reaches at the rate of 60 minutes an hour, whatever he does, whoever he is."

  49. #209
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    ja aber es zählt trotzdem nur als 1.5 ects

    und bevor du mir widersprichst, übergangsbestimmungen lesen

  50. #210
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    ja aber es zählt trotzdem nur als 1.5 ects

    und bevor du mir widersprichst, übergangsbestimmungen lesen
    genauer gesagt. es steht in den anrechnungsbedingungen (bin zu faul zum raussuchen), dass die ECTS punkte der lva zählen, die man auch tatsächlich gemacht hat. und das sind im fall von linalg halt 1,5 ects

  51. #211
    Hero permanent's Avatar
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    213
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by Green Mamba View Post
    genauer gesagt. es steht in den anrechnungsbedingungen (bin zu faul zum raussuchen), dass die ECTS punkte der lva zählen, die man auch tatsächlich gemacht hat. und das sind im fall von linalg halt 1,5 ects
    ahh ok danke euch

    Eine Frage aber noch dazu ... das reduziert nur die ECTS Zahl, die Mathe Übung gilt mit der alten LVA (in meinem Fall die UE LinAlg) aber als erledigt, nur fehlen dann halt 1,5 ECTS mehr auf die 137 ECTS im "Pflichtteil"? Mir ist vor allem wichtig, dass ich mit den 881er Zeugnissen den Bakk einreichen kann, also das diese unter dem Namen ihres Äquivalentes im allgemeinen Anrechnungskatalog in den Übergangsbestimmungen verwendet werden können - ohne erst ein Anrechenformular auszufüllen in die Sprechstunde zu gehen und den nächsten Termin damit zu versäumen.
    "The future is something which everyone reaches at the rate of 60 minutes an hour, whatever he does, whoever he is."

  52. #212
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by permanent View Post
    ahh ok danke euch

    Eine Frage aber noch dazu ... das reduziert nur die ECTS Zahl, die Mathe Übung gilt mit der alten LVA (in meinem Fall die UE LinAlg) aber als erledigt, nur fehlen dann halt 1,5 ECTS mehr auf die 137 ECTS im "Pflichtteil"?
    richtig!

    Mir ist vor allem wichtig, dass ich mit den 881er Zeugnissen den Bakk einreichen kann, also das diese unter dem Namen ihres Äquivalentes im allgemeinen Anrechnungskatalog in den Übergangsbestimmungen verwendet werden können - ohne erst ein Anrechenformular auszufüllen in die Sprechstunde zu gehen und den nächsten Termin damit zu versäumen.
    nach derzeitigem wissensstand passt das. ich kenn nur leider noch keinen, der tatsächlich nach 881 eingereicht hat

  53. #213
    Elite bics's Avatar
    Join Date
    Oct 2002
    Posts
    256
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by permanent View Post
    ahh ok danke euch

    Eine Frage aber noch dazu ... das reduziert nur die ECTS Zahl, die Mathe Übung gilt mit der alten LVA (in meinem Fall die UE LinAlg) aber als erledigt, nur fehlen dann halt 1,5 ECTS mehr auf die 137 ECTS im "Pflichtteil"?
    wie schaut es anders herum aus .. siehe einführung in das programmieren (alt = 7,5 ects, neu = 6ects) ... bekomme ich da 1,5 auf pflichtfächer gut geschrieben?

  54. #214
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by bics View Post
    wie schaut es anders herum aus .. siehe einführung in das programmieren (alt = 7,5 ects, neu = 6ects) ... bekomme ich da 1,5 auf pflichtfächer gut geschrieben?
    es zählt die ects-zahl der absolvierten lva, also: ja.

  55. #215
    Elite
    Join Date
    May 2004
    Location
    Vienna
    Posts
    477
    Thanks
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    Question Einige offene Fragen ...

    Hi Leute!

    Ich versuche - irgendwie zumindest - mein Bakk.formular für SI auszufüllen. Jedoch fang ich an schön langsam und nach einigen Stunden an zu verzweifeln bzw. mich zu ärgern.
    Entweder versteh ich etwas falsch oder nicht richtig - jedenfalls hoffe ich jetzt, dass ihr mir helfen könnt.
    Kurz zur Vorgeschichte: ich habe mit 881 angefangen, hab dann mit Beginn des Bakk's zum 534er Studienplan gewechselt und hab letzte Woche das neue Formular gemäß den aktuellen Bestimmungen zum Ausfüllen bekommen. Soweit
    so gut. Zusätzlich sollte ich noch erwähnen, dass ich damals mit Beginn und dem Wechsel zu 534 die typische HTL Anrechnungen durchführen hab lassen.

    Was mir bisher klar ist:
    * lt. Übergangsregelung (2) kann ich, muß aber nicht die Übergangsregelung anwenden, da ich ja bereits mit dem Bakk. vor dem 1.7.2006 begonnen hab.
    * Diplomprüfungen müssen von 881 über 534 (alt) auf 534 (neu) "angerechnet werden"
    * Basisfächer müssen zumindest 137 ECTS und in Summe mit den Vertiefungsfächern aber 162 ECTS ausmachen.

    Nun zu den Dingen, die mir nach langem Hin und Her einfach unklar sind:
    * wenn ich also die Übergangsregelung lt. (2) nicht verwende, dann muß ich zwar die alten LVAs hinsichtlich der Äquivalenz für das Anrechnen hernehmen, muß aber gegebenenfalls den Typ und die ECTS Punkte im Formular
    ausbessern und zwar nach dem ausgestellten Zeugnis von 534 (alt) (zB Mathe 1 UE 1.5 ECTS, PR Projektpraktikum 12.5 ECTS, etc).
    ODER
    wenn ich die Übergangsregelung lt. (2) verwende, dann muß ich mich eben exakt an den Äquivalenzkatalog bzw. nach dem Formular halten.

    Ein Mischen dieser beiden Möglichkeiten zu meinem Gunsten ist somit nicht erlaubt. Richtig od. Falsch?

    * Gilt für ein 2. Projektpraktikum mit Bakk.arbeit (welches ich als Vertiefungsfach verwenden möchte) ebenfalls die Tatsache, dass dann nur 6 ECTS angerechnet werden - schon, oder?
    * dazu gleich die nächste Frage: was soll man unter Umständen wie am Formular umändern (Bemerkung: Zeile durchstreichen, Typ anpassen, ECTS ausbessern, etc.) damit es weiterhin als gültiges Ansuchen gilt?
    * Darf man nun fehlende ECTS Punkte aus dem Basisfach nur im Vertiefungsfach "nachholen" oder geht das sowohl im Vertiefungsfach UND Wahlfach?
    * Algodat 1 UE, 3h und Datenbanksysteme LU, 1.5h dürfen ja bekanntlich im Bakk. nicht angerechnet werden, aber im Mag. als Freifach schon oder?
    Zusätzlich wäre im Zusammenhang mit Th.Inf 2 und zB mit DbSys UE eine Anrechnung als Formale Methoden d. Inf. im Mag. eigentlich möglich oder?

    * Ich hab dzt. noch einige 881 Überhangsstunden oder auch nur Übungsstunden, die ich bei keinen Anrechnungen zu 534 verwenden konnte.

    Ein kleines Beispiel: Statistik VO + UE (881) damit ergab sich
    Statistik VO (881) -> Statistik VO (534) + Statistik UE (534)
    Statistik UE (881) -> Überhangstunde

    Somit fallen diese Überhangsstunden doch als Freifächer bzw. unter Umständen sogar als Vertiefungsfächer an. Hierbei müssen Stunden aber mit 1,5 multipliziert werden (zB. 1SS = 1.5 ECTS, 2SS = 3 ECTS, etc). Richtig?
    Ach diesbzgl. noch eine kleine Frage: ich hab damals alle 4 Mathe Übungen im 881er gemacht.
    Hab dann mit dem Wechsel zum Bakk auch die HTL Anrechnungen durchgeführt, womit mir Mathe 1 UE im 534 angerechnet wurde. Somit verliert eine der 4 älteren 881er Mathe Übungen ihre Gültigkeit.
    Eine zweite 881er Mathe Übung benötige ich für die Mathe 2 UE (534) Anrechnung. Bleiben nun noch 2 Mathe Übungen im 881er übrig. Kann/darf ich diese (Überhangsstunden) als Freifach verwenden - zumindest interpretiere ich
    das so aufgrund der 881 Übergangsbestimmungen?

    * Darf man - sofern man zuviele ECTS Punkte im Bakk. haben sollte - 881 Zeugnisse auch im Mag. als Freifächer verwenden oder sollte man diese doch eher noch im Bakk. unterkriegen?



    Danke vielmals im Voraus und ich bitte um Verzeihung, aber ich hab ehrlich nach etlichen Stunden des Forumlesens und mit dem Herumprobieren von "Was-wäre-wenn" usw. den Überblick bzw. das Verständnis darüber verloren.
    Problem ist jedoch, dass zum Einen ein Zeitdruck besteht und zum Anderen mir die freundliche Dame am Dekanat auch nur mit den Standardantworten dahergekommen ist und mir verständlicherweise nicht eine Stunde ihrer Zeit
    schenken konnte. Persönliche Gespräche mit Kollegen haben auch nicht zum Vermeiden dieser Email beigetragen

    LG

  56. #216
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by lerod View Post
    * wenn ich also die Übergangsregelung lt. (2) nicht verwende, dann muß ich zwar die alten LVAs hinsichtlich der Äquivalenz für das Anrechnen hernehmen, muß aber gegebenenfalls den Typ und die ECTS Punkte im Formular
    ausbessern und zwar nach dem ausgestellten Zeugnis von 534 (alt) (zB Mathe 1 UE 1.5 ECTS, PR Projektpraktikum 12.5 ECTS, etc).
    ODER
    wenn ich die Übergangsregelung lt. (2) verwende, dann muß ich mich eben exakt an den Äquivalenzkatalog bzw. nach dem Formular halten.
    nein.
    du kannst wählen:
    ü-bestimmungen: formular ausbessern nach den ausgestellten zeugnissen und den übergangsbestimmungen.
    neuer studienplan: du musst dich an den neuen studienplan halten. (ungünstig, da du z.b. die neue, 2stündige mathe übung nachmachen müsstest, da die 1stündige im neuen studienplan nicht vorkommt!)

    Ein Mischen dieser beiden Möglichkeiten zu meinem Gunsten ist somit nicht erlaubt. Richtig od. Falsch?
    nein, aber ich sehe nicht, welcher vorteil sich daraus ergeben würde.

    * Gilt für ein 2. Projektpraktikum mit Bakk.arbeit (welches ich als Vertiefungsfach verwenden möchte) ebenfalls die Tatsache, dass dann nur 6 ECTS angerechnet werden - schon, oder?
    nein.

    es zählt nicht einmal als 2. praktikum - sondern als doppelte absolvierung der prüfung, da die titel der beiden lva's gleich sind! liegen weniger als 6 monate zw. 1. und 2. zeugnis, zählt das 2., sonst das 1.

    * dazu gleich die nächste Frage: was soll man unter Umständen wie am Formular umändern (Bemerkung: Zeile durchstreichen, Typ anpassen, ECTS ausbessern, etc.) damit es weiterhin als gültiges Ansuchen gilt?
    durchstreichen und hineinschreiben.

    * Darf man nun fehlende ECTS Punkte aus dem Basisfach nur im Vertiefungsfach "nachholen" oder geht das sowohl im Vertiefungsfach UND Wahlfach?
    im pflichtfach musst du 137 ects haben, im pflichtfach + vertiefungsfach 162 ects. die 137 ects aus dem pflichtfach müssen aus pflicht- und (a)-fächern bestehen.

    * Algodat 1 UE, 3h und Datenbanksysteme LU, 1.5h dürfen ja bekanntlich im Bakk. nicht angerechnet werden, aber im Mag. als Freifach schon oder?
    ???
    natürlich dürfen sie im bakk angerechnet werden! du darfst bloß nicht VL + UE/LU mischen! aber VO + UE/LU wird sehrwohl angerechnet! (dürfen aber natürlich auch im mag als freifach verwendet werden)

    Zusätzlich wäre im Zusammenhang mit Th.Inf 2 und zB mit DbSys UE eine Anrechnung als Formale Methoden d. Inf. im Mag. eigentlich möglich oder?
    nein, es muss ein vertiefungsfach aus dem magister sein.

    * Ich hab dzt. noch einige 881 Überhangsstunden oder auch nur Übungsstunden, die ich bei keinen Anrechnungen zu 534 verwenden konnte.

    Ein kleines Beispiel: Statistik VO + UE (881) damit ergab sich
    Statistik VO (881) -> Statistik VO (534) + Statistik UE (534)
    Statistik UE (881) -> Überhangstunde

    Somit fallen diese Überhangsstunden doch als Freifächer bzw. unter Umständen sogar als Vertiefungsfächer an. Hierbei müssen Stunden aber mit 1,5 multipliziert werden (zB. 1SS = 1.5 ECTS, 2SS = 3 ECTS, etc). Richtig?
    Ach diesbzgl. noch eine kleine Frage: ich hab damals alle 4 Mathe Übungen im 881er gemacht.
    Hab dann mit dem Wechsel zum Bakk auch die HTL Anrechnungen durchgeführt, womit mir Mathe 1 UE im 534 angerechnet wurde. Somit verliert eine der 4 älteren 881er Mathe Übungen ihre Gültigkeit.
    Eine zweite 881er Mathe Übung benötige ich für die Mathe 2 UE (534) Anrechnung. Bleiben nun noch 2 Mathe Übungen im 881er übrig. Kann/darf ich diese (Überhangsstunden) als Freifach verwenden - zumindest interpretiere ich
    das so aufgrund der 881 Übergangsbestimmungen?

    * Darf man - sofern man zuviele ECTS Punkte im Bakk. haben sollte - 881 Zeugnisse auch im Mag. als Freifächer verwenden oder sollte man diese doch eher noch im Bakk. unterkriegen?
    bei 881-fragen musst du bei salzer nachfragen, da habe ich keine ahnung.

  57. #217
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by lerod View Post
    * Ich hab dzt. noch einige 881 Überhangsstunden oder auch nur Übungsstunden, die ich bei keinen Anrechnungen zu 534 verwenden konnte.
    danke mdk, jetzt übernehme ich

    Quote Originally Posted by lerod View Post
    Ein kleines Beispiel: Statistik VO + UE (881) damit ergab sich
    Statistik VO (881) -> Statistik VO (534) + Statistik UE (534)
    Statistik UE (881) -> Überhangstunde

    Somit fallen diese Überhangsstunden doch als Freifächer bzw. unter Umständen sogar als Vertiefungsfächer an.
    wie du hier schön sagst... du kannst diese stunden auch als vertiefungsfächer nehmen! ist im 881er übergangskatalog erklärt.

    Quote Originally Posted by lerod View Post
    Hierbei müssen Stunden aber mit 1,5 multipliziert werden (zB. 1SS = 1.5 ECTS, 2SS = 3 ECTS, etc). Richtig?
    richtig

    Quote Originally Posted by lerod View Post
    Ach diesbzgl. noch eine kleine Frage: ich hab damals alle 4 Mathe Übungen im 881er gemacht.
    Hab dann mit dem Wechsel zum Bakk auch die HTL Anrechnungen durchgeführt, womit mir Mathe 1 UE im 534 angerechnet wurde. Somit verliert eine der 4 älteren 881er Mathe Übungen ihre Gültigkeit.
    würde ich aus gründen der fairness auch sagen.

    Quote Originally Posted by lerod View Post
    Eine zweite 881er Mathe Übung benötige ich für die Mathe 2 UE (534) Anrechnung. Bleiben nun noch 2 Mathe Übungen im 881er übrig. Kann/darf ich diese (Überhangsstunden) als Freifach verwenden - zumindest interpretiere ich das so aufgrund der 881 Übergangsbestimmungen?
    als freifach darfst alles verwenden. aber hier gilt der spezielle fall von oben:
    du darfst sie als VERTIÈFUNGSFÄCHER Nehmen!

    Quote Originally Posted by lerod View Post
    * Darf man - sofern man zuviele ECTS Punkte im Bakk. haben sollte - 881 Zeugnisse auch im Mag. als Freifächer verwenden oder sollte man diese doch eher noch im Bakk. unterkriegen?
    als freifächer: sicher
    als vertiefungsfächer: meiner meinung nach nicht. aber das ist nirgendwo klar geregelt (zumindest nicht, dass ich es wüsste). wenn dus erfährst würd ich um eine PM bitten

    Quote Originally Posted by lerod View Post
    Danke vielmals im Voraus und ich bitte um Verzeihung, aber ich hab ehrlich nach etlichen Stunden des Forumlesens und mit dem Herumprobieren von "Was-wäre-wenn" usw. den Überblick bzw. das Verständnis darüber verloren.
    Problem ist jedoch, dass zum Einen ein Zeitdruck besteht und zum Anderen mir die freundliche Dame am Dekanat auch nur mit den Standardantworten dahergekommen ist und mir verständlicherweise nicht eine Stunde ihrer Zeit
    schenken konnte. Persönliche Gespräche mit Kollegen haben auch nicht zum Vermeiden dieser Email beigetragen
    ich versteh dein dilemma gut. die einreicherei über 3 pläne ist wirklich eine unnötig komplizierte sache

  58. #218
    Elite
    Join Date
    May 2004
    Location
    Vienna
    Posts
    477
    Thanks
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    Thumbs up

    Hervorragend, danke vielmals!

    Quote Originally Posted by mdk
    durchstreichen und hineinschreiben.
    Die Frage war eher so gemünzt, was genau zu tun ist. Das man anscheinend durchstreichen und was hinschreiben soll, ist mir bereits untergekommen.
    Hierzu aber mein angegebenes Statistik Beispiel, dessen Lösung nun wie lautet?

    Soll ich die VO + UE im Formular durchstreichen und bei beiden dass 881er VO Zeugnis oder doch eher die Anrechnungsdaten 534 (alt) eintragen aufgrund der Übergangsbestimmung von 881 zu 534 (alt)?
    Wobei ersteres mir sowieso nicht klar ist, wie ich das anstellen sollte. Und beim zweiteren denk ich mir - woher soll jemand später wissen, warum ich ein 881 Zeugnis abgebe, aber andere Anrechnungsdaten hinschreibe? Da es aber mehr Sinn ergibt, würde ich mal auf das Zweite tippen, richtig?

    Dito gilt das für:
    Algodat 2 VO+UE (881) -> Algodat 2 VU (534 alt) -> Algodat 2 VU (534 neu)

    Ja das mit dem Projektpraktikum war natürlich sau dämlich von mir - insofern umsonst dafür gearbeitet. Kein Wunder, dass bei meinem Studium nichts weitergeht, aber es hat Spaß gemacht und mich ein wenig schlauer gemacht +gg+.

    Ich denke, somit kann ich einmal zum Dekanat gehen und mir einen Segen geben lassen.

    Jedenfalls besten Dank ihre beiden!

    LG

  59. #219
    Hero permanent's Avatar
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    213
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by Green Mamba View Post
    wie du hier schön sagst... du kannst diese stunden auch als vertiefungsfächer nehmen! ist im 881er übergangskatalog erklärt.

    als freifach darfst alles verwenden. aber hier gilt der spezielle fall von oben:
    du darfst sie als VERTIÈFUNGSFÄCHER Nehmen!
    Ich habe auch "Lineare Algebra" als Überhangsstunde - aber einen 881 Übergangkatalog habe ich nicht gefunden auf Logic (nur den allgemeinen Anrechnungskatalog - da lese ich aber nicht raus was mit den Überhangsstunden machbar ist). Bitte eventuell Link, falls es da einen eigenen gibt bereits.

    Wie ist dieses Zeugnis beim Einreichen für den neuen Bakk. anzugeben - einfach bei der Vertiefung hinzuschreiben mit (SSt x 1.5) ECTS?
    Last edited by permanent; 12-10-2006 at 15:50.
    "The future is something which everyone reaches at the rate of 60 minutes an hour, whatever he does, whoever he is."

  60. #220
    Elite
    Join Date
    May 2004
    Location
    Vienna
    Posts
    477
    Thanks
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hier zuerst einmal zu den Übergangsunbestimmungen von 881.

    Gleich nach den Allgemeinen Bestimmungen ...

    Alle Pflicht- und Wahllehrveranstaltungen des alten Studienplans sowie Überhangsstunden, die nicht für eine Lehrveranstaltung des neuen Studienplanes anrechenbar sind, können als Wahllehrveranstaltungen in folgenden Studien verwendet werden:
    • Bakkalaureatsstudium "Software & Information Engineering" als Teil des Wahllehrveranstaltungskataloges "Software Engineering"
    • Bakkalaureatsstudium "Medizinische Informatik" im Rahmen jener 13 Semesterstunden des Vertiefungsfaches, die nicht aus dem Katalog "Soft Skills & Gender Studies" stammen müssen.
    Der erste Punkt bedeutet eben soviel wie Vertiefungsfach .. hab ich zuerst auch ned als solches interpretiert. Kurz gesagt, ja du kannst es als Vertiefungsfach verwenden.

    Wie ist dieses Zeugnis beim Einreichen für den neuen Bakk. anzugeben - einfach bei der Vertiefung hinzuschreiben mit (SSt x 1.5) ECTS?
    Genau.

    LG
    Last edited by lerod; 12-10-2006 at 16:39.

  61. #221
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    @lerod: sry, hab dein posting übersehen, aber jetzt durch die pm kann ich dir ja antworten

    Quote Originally Posted by lerod View Post
    Die Frage war eher so gemünzt, was genau zu tun ist. Das man anscheinend durchstreichen und was hinschreiben soll, ist mir bereits untergekommen.
    Hierzu aber mein angegebenes Statistik Beispiel, dessen Lösung nun wie lautet?

    Soll ich die VO + UE im Formular durchstreichen und bei beiden dass 881er VO Zeugnis oder doch eher die Anrechnungsdaten 534 (alt) eintragen aufgrund der Übergangsbestimmung von 881 zu 534 (alt)?
    Wobei ersteres mir sowieso nicht klar ist, wie ich das anstellen sollte. Und beim zweiteren denk ich mir - woher soll jemand später wissen, warum ich ein 881 Zeugnis abgebe, aber andere Anrechnungsdaten hinschreibe? Da es aber mehr Sinn ergibt, würde ich mal auf das Zweite tippen, richtig?

    Dito gilt das für:
    Algodat 2 VO+UE (881) -> Algodat 2 VU (534 alt) -> Algodat 2 VU (534 neu)
    du musst die daten der tatsächlich gemachten lva angeben.

    Quote Originally Posted by lerod View Post
    Ja das mit dem Projektpraktikum war natürlich sau dämlich von mir - insofern umsonst dafür gearbeitet. Kein Wunder, dass bei meinem Studium nichts weitergeht, aber es hat Spaß gemacht und mich ein wenig schlauer gemacht +gg+.
    da gäbs vermutlich auch die möglichkeit (weiss nicht obs schon vorgeschlagen wurde, weil ich jetzt keine lust hab, den thread nochmal durchzustirln ), dass du zu deinem betreuer gehst und dir dafür ein informatikpraktikum ausstellen lasst. das kannst dann als 15ects-praktikum fürn mag verwenden. normal sollte das kein problem sein. immerhin sinds ja 2 verschiedene arbeiten gewesen (hoff ich mal )

  62. #222
    Hero permanent's Avatar
    Join Date
    Oct 2003
    Posts
    213
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by Green Mamba View Post
    du musst die daten der tatsächlich gemachten lva angeben.

    also die beiden 881 Zeugnisse ? Weil gemacht hat man die 534(alt) durch anrechnungskatalog natürlich doch auch quasi
    "The future is something which everyone reaches at the rate of 60 minutes an hour, whatever he does, whoever he is."

  63. #223
    Elite
    Join Date
    May 2004
    Location
    Vienna
    Posts
    477
    Thanks
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hi und danke nochmals @mamba! Hab meinen Fehler auch scho selbst gefunden. Im 881er ist ist Statistik VO umgerechnet 4,5 ECTS Wert. Genausoviel wie im neuen Formular, d.h. die 2 Zeilen durchstreichen und das 881er angeben. Stundenmäßig sollte ich dagegen am Formular nichts ausbessern. Ich hoffe, so paßts jetzt.

    Danke nochmals.
    LG

  64. #224
    Dipl.Ing Green Mamba's Avatar
    Join Date
    May 2003
    Posts
    1,162
    Thanks
    40
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Quote Originally Posted by permanent View Post
    also die beiden 881 Zeugnisse ? Weil gemacht hat man die 534(alt) durch anrechnungskatalog natürlich doch auch quasi
    ja, aber da du sowieso die kopien der originalzeugnisse abgeben musst ists wohl so sinnvoller
    zählen tuts dann eh im endeffekt als 534-lva.

    @lerod: kein problem.

  65. #225
    Principal
    Join Date
    Feb 2003
    Posts
    25
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Prüfungen auf der Unie Vien?

    Servus,
    hätte eine Frage, und zwar wollte fragen, ob man, ab jetzt WS06, die Prüfungen die auf der Unie Wien macht auf der TU anrechenbar sind. Es geht um die selbe Prüfungen die auch auf der TU gibt, sowie: Datebanksysteme, Eprog, usw.!!
    Danke im Voraus,
    liebe Grüsse,
    Proxima

  66. #226
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    alte lehrveranstaltungen (also die aus der ALTEN version des studienplanes) können noch bis ss08 auf der univie absolviert werden. NEUE lva's (z.b. das univie EPROG PR) musst du dir beim rudi freund auf das NEUE TU EPROG anrechnen lassen.

  67. #227
    Principal
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Vienna
    Posts
    92
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    alte lehrveranstaltungen (also die aus der ALTEN version des studienplanes) können noch bis ss08 auf der univie absolviert werden. NEUE lva's (z.b. das univie EPROG PR) musst du dir beim rudi freund auf das NEUE TU EPROG anrechnen lassen.
    Das heißt ja eigentlich, dass man es sehr wohl noch "interuniversitär" machen kann!? Da hat sich ja dann eigentlich nichts geändert?

  68. #228
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by NiKe1 View Post
    Das heißt ja eigentlich, dass man es sehr wohl noch "interuniversitär" machen kann!? Da hat sich ja dann eigentlich nichts geändert?
    nur wird die univie kaum noch alte lva's anbieten.

  69. #229
    Principal
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Vienna
    Posts
    92
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    nur wird die univie kaum noch alte lva's anbieten.
    Ja klar. Aber es hat sich ja nicht alles geändert. Dieses Semester gibt es auf jeden Fall - zumindest bei den Prüfungen - noch einiges, das wir für unsere Pläne verwenden könnten.

  70. #230
    Hero
    Join Date
    Jan 2004
    Posts
    175
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    vor ws 06 gilt ects = sws * 1.5, ausnahmen seminar und praktikum.
    Für LVA, die keiner Studienrichtung zugeordnet sind, gilt das nicht. "Demonstrationen zu Chemie für Technische Physiker" ist nur 2 ECTs wert.

  71. #231
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by orpheus View Post
    Für LVA, die keiner Studienrichtung zugeordnet sind, gilt das nicht. "Demonstrationen zu Chemie für Technische Physiker" ist nur 2 ECTs wert.
    vor ws 06 gilt ects = sws * 1.5, ausnahmen seminar und praktikum, EGAL ob am zeugnis 3.14, 1337 oder 4711 ECTS stehen.

  72. #232
    Elite
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    491
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    vor ws 06 gilt ects = sws * 1.5, ausnahmen seminar und praktikum, EGAL ob am zeugnis 3.14, 1337 oder 4711 ECTS stehen.
    wie schauts mit
    Geograpischer Geschichte des Computers (Zemanek) aus?
    hab ich im WS05 gemacht.
    2 SS, aber nur 2 ECTS
    gilt das dann auch mit 3 ECTS?

  73. #233
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by superlufti View Post
    wie schauts mit
    Geograpischer Geschichte des Computers (Zemanek) aus?
    hab ich im WS05 gemacht.
    2 SS, aber nur 2 ECTS
    gilt das dann auch mit 3 ECTS?
    JA!!!!1111einseinselfcos(0)

  74. #234
    Hero
    Join Date
    Jan 2004
    Posts
    175
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    vor ws 06 gilt ects = sws * 1.5, ausnahmen seminar und praktikum, EGAL ob am zeugnis 3.14, 1337 oder 4711 ECTS stehen.
    "Demonstrationen zu Chemie für Technische Physiker" ist nur 2 ECTs wert. Frag bei der Studien- und Prüfungsabteilung nach. Dort war ich nämlich, als ich die 2 ECTs auf 3 ECTs ausgebessert haben wollte und das hat man mir gesagt. Ich geh mal davon aus, dass sich die dort besser auskennen.

  75. #235
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by orpheus View Post
    "Demonstrationen zu Chemie für Technische Physiker" ist nur 2 ECTs wert. Frag bei der Studien- und Prüfungsabteilung nach. Dort war ich nämlich, als ich die 2 ECTs auf 3 ECTs ausgebessert haben wollte und das hat man mir gesagt. Ich geh mal davon aus, dass sich die dort besser auskennen.
    vor ws 06 gilt ects = sws * 1.5, ausnahmen seminar und praktikum, EGAL ob am zeugnis 3.14, 1337 oder 4711 ECTS stehen. das steht so in den übergangsbestimmungen, und das gilt auch. die ects am zeugnis sind vor dem ws 06 als dekoration da. (ab ws 06 zählen sie, das ist aber eine andere geschichte).

  76. #236
    Hero
    Join Date
    Jan 2004
    Posts
    175
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Quote Originally Posted by mdk View Post
    vor ws 06 gilt ects = sws * 1.5, ausnahmen seminar und praktikum, EGAL ob am zeugnis 3.14, 1337 oder 4711 ECTS stehen. das steht so in den übergangsbestimmungen, und das gilt auch. die ects am zeugnis sind vor dem ws 06 als dekoration da. (ab ws 06 zählen sie, das ist aber eine andere geschichte).
    LVA ohne Zuordnung dürften da eine Ausnahme darstellen. Die Übergangsbestimmungen behandeln logischerweise nur LVA mit einer Zuordnung zu einem Studium.

  77. #237
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by orpheus View Post
    LVA ohne Zuordnung dürften da eine Ausnahme darstellen. Die Übergangsbestimmungen behandeln logischerweise nur LVA mit einer Zuordnung zu einem Studium.
    NEIN!!!

    Quote Originally Posted by Übergangsbestimmungen
    (10) Der ECTS-Umfang alter Lehrveranstaltungen gemäß Absatz 5 ergibt sich aus dem am Zeugnis angegebenen Umfang in Semesterstunden durch Multiplikation mit dem Faktor 1.5. Ausnahmen bilden die Lehrveranstaltungen 5.0/3.0 SE Seminar (mit Bakkalaureatsarbeit) und 12.5/10.0 PR Projektpraktikum (mit Bakkalaureatsarbeit), deren Umfang 5.0 Ects bzw. 12.5 Ects beträgt. Bei neuen Lehrveranstaltungen zählt der auf dem Zeugnis angegebene ECTS-Umfang.
    die korrektur gemäß der fußnote gilt nur für NEUE lehrveranstaltungen. für ALTE gilt ects = sws * 1.5, ausnahmen seminar und praktikum, EGAL ob am zeugnis 3.14, 1337 oder 4711 ECTS stehen.

  78. #238
    Dipl.Ing klausi's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Wien
    Posts
    1,182
    Thanks
    31
    Thanked 81 Times in 47 Posts
    Wir lesen in den Übergangsbestimmungen GENAU nach:
    Quote Originally Posted by Übergangsbestimmungen Absatz (1)
    Entsprechend sind unter neuen bzw. alten Lehrveranstaltungen solche des neuen bzw. alten Studienplans zu verstehen.
    Quote Originally Posted by Übergangsbestimmungen Absatz (10)
    Der ECTS-Umfang alter Lehrveranstaltungen gemäß Absatz 5 ergibt sich aus dem auf dem Zeugnis angegebenen Umfang in Semesterstunden durch Multiplikation mit dem Faktor 1.5.
    Also gilt die Umrechnung nur für LVAs aus dem alten Studienplan!!

    Quote Originally Posted by Übergangsbestimmungen Fußnote Seite 2
    Das studienrechtliche Organ kann Zeugnisse mit einer fehlerhaften ECTS-Angabe beim Einreichen des Studienabschlusses mit einem korrigierten ECTS-Wert berücksichtigen. Der Verdacht auf einen Fehler ist insbesondere dann gegeben, wenn die Lehrveranstaltung hinsichtlich der Semesterstunden, nicht aber hinsichtlich der ECTS-Punkte dem Studienplan entspricht, oder wenn der ECTS-Wert kleiner als die Semesterstundenzahl oder größer als das Doppelte der Semesterstundenzahl ist.
    Also werden "Demonstrationen zu Chemie für Technische Physiker" und "Geograpische Geschichte des Computers" sicher bei 2 ECTS bleiben.

    EDIT: Laut Prof. Salzer werden doch 3 ECTS dafür anerkannt.
    Last edited by klausi; 30-10-2006 at 19:39.
    VoWi: Als die Prüfungsordner die Weltherrschaft übernahmen und die kollaborativen Mitschriften fliegen lernten.
    http://klau.si

  79. #239
    Emeritus mdk's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    8,122
    Thanks
    61
    Thanked 600 Times in 377 Posts
    Quote Originally Posted by klausi View Post
    Wir lesen in den Übergangsbestimmungen GENAU nach:
    <snip>
    Also werden "Demonstrationen zu Chemie für Technische Physiker" und "Geograpische Geschichte des Computers" sicher bei 2 ECTS bleiben.
    ich sehe das anders, siehe:

    Quote Originally Posted by Übergangsbestimmungen Absatz (10)
    Der ECTS-Umfang alter Lehrveranstaltungen gemäß Absatz 5 ergibt sich aus dem auf dem Zeugnis angegebenen Umfang in Semesterstunden durch Multiplikation mit dem Faktor 1.5.
    Quote Originally Posted by Übergangsbestimmungen Absatz (5)
    (5) Zeugnisse uber alte Lehrveranstaltungen konnen fur den Studienabschluss verwendet werden,
    – wenn das Zeugnis von der Technischen Universitat Wien, der Universitat Wien oder der Medizinischen Universitat Wien ausgestellt wurde
    – und wenn die Lehrveranstaltung von der/dem Studierenden im Sommersemester 2008 oder fruher besucht wurde. Der Zeitpunkt des Besuchs wird durch das auf dem Zeugnis vermerkte Stoffsemester bestimmt, nicht durch das Prufungs-oder Ausstellungsdatum (dieses kann auch nach dem 30.9.2008 liegen). Im Zweifelsfall entscheidet das studienrechtliche Organ uber den Zeitpunkt des Besuchs.
    Quote Originally Posted by Übergangsbestimmungen Absatz (1)
    Entsprechend sind unter neuen bzw. alten Lehrveranstaltungen solche des neuen bzw. alten Studienplans zu verstehen.
    ich sehe aufgrund dieser voraussetzungen die beiden oberen lva's als "alt" an (da sie für das fach "freifächer" im alten studienplan absolviert wurden), mit den daraus entstehenden konsequenzen.

    aber eine endgültige antwort kann hier wohl nur prof. salzer geben.

  80. #240
    Dipl.Ing klausi's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Location
    Wien
    Posts
    1,182
    Thanks
    31
    Thanked 81 Times in 47 Posts
    Absatz (5) bezieht sich aber eindeutig nicht auf Freifächer, die können ja gar nicht "alt" sein, weil sie unter Umständen anderen Studienplänen entstammen. Außerdem dürfte ich dann bezogen auf Absatz (5) z.B. kein auf der WU gemachtes Freifach mit meinem Bachelor einreichen (was aber sehr wohl möglich ist).

    Und falls der ECTS-Unterschied zu den SWS zu krass ist, dann kommt eben die Fußnote zum Einsatz.
    Last edited by klausi; 30-10-2006 at 16:41. Reason: Grammatikfehler - wie peinlich ;-)
    VoWi: Als die Prüfungsordner die Weltherrschaft übernahmen und die kollaborativen Mitschriften fliegen lernten.
    http://klau.si

Page 3 of 4 FirstFirst 1 2 3 4 LastLast

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •